Abo
  • Services:
Anzeige

Logitech Harmony 1100 - Fernbedienung mit Touchscreen

3,5-Zoll-Touchscreen lässt sich mit beliebigen Funktionen belegen

Mit der Harmony 1100 stellt Logitech auf der CES eine neue Generation von Universalfernbedienungen vor. Sie ist mit einem 3,5 Zoll großen, programmierbaren Touchscreen ausgestattet.

Harmony 1100
Harmony 1100
Die Harmony 1100 verfügt über eine von Grund auf neu gestaltete Software und soll die Bedienung der heimischen Unterhaltungselektronik vereinfachen. Herzstück der Universalfernbedienung ist ein 3,5 Zoll großes und berührungsempfindliches LCD mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln.

Anzeige

Die wichtigsten Funktionen können direkt auf den Touchscreen gelegt werden, beispielsweise Start und Stop. Spürbare Orientierungspunkte am Rande des Displays sollen die Auswahl der richtigen Befehle erleichtern.

 

Harmony 1100
Harmony 1100
Äußerlich kommt die Harmony 1100 in einem schwarzen Aluminiumgehäuse daher, wobei die Unterseite weich gestaltet ist. Die Stromversorgung übernimmt ein Akku. Mit dem Harmony RF Extender, der optional erhältlich ist, können auch Geräte bedient werden, die von der Fernbedienung aus nicht in Sichtweite sind, weil sie beispielsweise in einem geschlossenen Schrank stehen.

Wie andere Harmony-Fernbedienungen auch kann die 1100 mehrere Einzelaktionen mit einem Tastendruck auslösen, beispielsweise den Fernseher und DVD-Player einschalten, um einen Film abzuspielen. Dazu stellt Logitech eine Datenbank mit den entsprechenden Fernbedienungscodes zahlreicher Geräte bereit.

Die Logitech Harmony 1100 soll in den USA und Europa ab Februar 2009 erhältlich sein. Der US-Preis liegt bei 499,99 US-Dollar.


eye home zur Startseite
EinUser 08. Okt 2009

Hallo Mal ne Frage. Ich bin Infos bezüglich dem Harmony 1100 am einholen und finde hierzu...

ghost_zero 27. Mär 2009

Anscheinend bringt Logitech auch bald etwas diesbezüglich raus: http://blog.logitech.com...

ray jackson 11. Mär 2009

ich war gerade geschockt - bei amazon kostet die logitech harmony 1100 stolze 449...

blork42 08. Jan 2009

Da würde mir jetzt nich nach Fernsehn sein :-p

SirFartALot 06. Jan 2009

Ok. Danke fuer die Info. Hab ich zwar eh so erwartet, aber man kann ja nie wissen. :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  3. Continental AG, Regensburg
  4. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  2. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  3. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine

  4. Elektroauto

    Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?

  5. Prozessoren

    Neues Werk dürfte Coffee-Lake-Verfügbarkeit verbessern

  6. Apple

    Hinweise deuten auf einen A10-ARM-SoC im neuen iMac Pro

  7. Sega

    Valkyria Chronicles 4 setzt erneut auf Kitsch im Krieg

  8. Drohnenhersteller

    DJI vergisst TLS-Schlüssel und Firmwarekeys auf Github

  9. Förderung

    Bayern bezahlt Schließung von Mobilfunklücken

  10. Indiegames-Rundschau

    Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Klingt wie Lamborghini

    jo-1 | 13:08

  2. Re: Stromkosten

    Technik Schaf | 13:07

  3. Re: Bei knapp 1 Million Wohnungslosen

    Test_The_Rest | 13:02

  4. Als aktuellen Spiele-PC ungeeignet.

    Gucky | 13:00

  5. Re: 5000 USD = 5500 EUR ?

    My1 | 12:57


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:20

  4. 12:07

  5. 11:22

  6. 11:07

  7. 10:50

  8. 10:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel