Abo
  • IT-Karriere:

Picasa für Mac

Googles Fotoverwaltung macht iPhoto Konkurrenz

Google lässt seine Fotoverwaltung Picasa nun auch gegen Apples iPhoto antreten und bietet die Software ab sofort für MacOS X an.

Artikel veröffentlicht am ,

Picasa für Mac
Picasa für Mac
Bislang bot Google nur einen Uploader für Picasa Web Albums sowie ein iPhoto-Plug-in für MacOS X an, nun folgt Picasa für Mac. Die Mac-Version ähnelt ihrem Windows- und Linux-Pendant und bietet ebenfalls Funktionen wie eine nichtdestruktive Bildbearbeitung.

Stellenmarkt
  1. Staffery GmbH, Berlin
  2. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg

Picasa verwaltet alle Fotos auf der Festplatte, wobei neue Fotos automatisch in Picasa landen, ohne dass die Dateien kopiert oder verschoben werden. Nur Bilder in der iPhoto-Bibliothek rührt Picasa nicht direkt an, sondern bietet an, Kopien zu erstellen.

 
Video: Picasa for Mac

Ganz fertig ist Picasa für Mac noch nicht, offiziell steht die Software als Beta im Rahmen der Google Labs zur Verfügung. Sie läuft auf Intel-Macs ab MacOS X 10.4.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kingston A400 1.92 TB für 159,90€ + Versand statt ca. 176€ im Vergleich)
  2. (u. a. Logitech MX Master Gaming-Maus für 47,99€, Gaming-Tastaturen ab 39,00€, Lautsprecher ab...
  3. (aktuell u. a. AKRacing Masster Premium Gaming-Stuhl für 269,00€, QPAD OH-91 Headset für 49...
  4. 99€

Moment... 06. Jan 2009

iPhoto war auf meinem OSX / Tiger mit dabei.

blooob 06. Jan 2009

*lol


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

    •  /