Abo
  • IT-Karriere:

Onlinebanking-Software Hibiscus in neuer Version

Software unterstützt erweiterten Verwendungszweck

Die freie Onlinebanking-Software Hibiscus ist in der Version 1.9 erschienen, die kleinere neue Funktionen enthält. Hibiscus bietet jetzt eine Autovervollständigung für den Verwendungszweck und enthält eine Suchmaschine.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Hibiscus 1.9
Hibiscus 1.9
Die Java-Software Hibiscus läuft als Plug-in innerhalb des Jameica-Frameworks. Daher kann Hibiscus die neue, in Jameica integrierte, Suchmaschine ebenfalls nutzen. So lässt sich in Konten, Umsätzen, Überweisungen, Adressbuch und Lastschriften nach Daten suchen. Zudem unterstützt Hibiscus erweiterte Verwendungszwecke mit mehr als zwei Zeilen und kann mit sogenannten Textschlüsseln in Überweisungen umgehen.

Stellenmarkt
  1. viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart
  2. Trium Analysis Online GmbH, München

Ferner wurde der CSV-Import überarbeitet und auch die automatische Zuweisung von Umsätzen zu Kategorien soll nun besser funktionieren. Behoben wurde unter anderem ein Fehler, der unter MacOS X verhinderte, dass der Nutzer das Masterpasswort eingeben kann.

Eine Liste aller Neuheiten sowie aller behobenen Fehler gibt es auf der Projektseite.

Jameica 1.7 und Hibiscus 1.9 können ab sofort heruntergeladen werden. Sowohl Hibiscus als auch Jameica stehen unter der GPL, die Installation wird für Windows, Linux und MacOS X erklärt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)

tallis 16. Okt 2009

nach mehreren gescheiterten Versuchen Hibiscus auf einem intel-iMac zum Laufen zu...

devcitizen 08. Jan 2009

Ha! Schlag mich: Fehler im RegEx. Und dann schön über Copy'n'Paste verteilt... Tolle...

Siga 07. Jan 2009

Weil er schrieb, das Ding würde an seinem Laptop nicht mehr laufen. Das können Treiber...

erstaunlich gut 06. Jan 2009

libchipcard bietet eine recht breite Unterstützung von Lesern und Karten. Ist gemeinsam...

Siga 06. Jan 2009

Die kann hbci aber halt per diskette oder chipkarte iirc. ich will hbci per pin/tan wie...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /