Abo
  • Services:

Mac-Brennsoftware mit erweiterten Video- und Fotofunktionen

Roxio Toast 10 konvertiert Hörbuch-CDs und sichert AVCHD-Videos

Roxio hat die Mac-Brennsoftware Toast 10 Titanium in zwei neuen Fassungen vorgestellt. Die Neuerungen betreffen vor allem die Video- und Audioverarbeitung, die das Mac-Programm ebenfalls beherrscht. Die teurere Pro-Version erstellt zusätzlich Blu-ray-Scheiben und hochauflösende Videos.

Artikel veröffentlicht am ,

Roxio Toast 10 Titanium
Roxio Toast 10 Titanium
Toast 10 unterstützt den in den USA gebräuchlichen Festplattenvideorekorder TiVo und kann Hörbuch-CDs in Dateien für mobile Geräte wandeln. Dazu werden auf Wunsch die Hörbuchkapitelmarken aufgehoben, da diese häufig zu Datenchaos auf dem iPod und anderen Musikspielern führen. Stattdessen kann der Nutzer zum Beispiel mit der Fortsetzen-Funktion an die zuletzt gehörte Stelle springen.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH über KÖNIGSTEINER AGENTUR, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Das Programm erzeugt außerdem Backups von AVCHD-Videoaufnahmen von Camcordern auf DVD oder Blu-ray (BD) und nimmt Flash-Videos von Webseiten auf. Es konvertiert die Aufzeichnungen auf Video-DVDs oder mobile Abspielgeräte.

Toast 10 kann zudem Streaming-Audio mitschneiden und in einzelne Tracks aufsplitten sowie in diverse Formate konvertieren und brennen. Eine Synchronisationsfunktion zum bidirektionalen Abgleich beliebiger Daten zwischen mehreren Computern, Netzwerkgeräten oder externen Festplatten findet sich im Funktionsumfang ebenfalls. Damit wurde allerdings der Pfad einer eigentlich als Brennsoftware konzipierten Anwendung endgültig verlassen wurde.

Roxio Toast 10 Titanium
Roxio Toast 10 Titanium
Die Pro-Version von Titanium Toast 10 kann Videos für Blu-ray erzeugen und entsprechende Medien brennen. Außerdem beinhaltet das Paket diverse Ergänzungen im Foto-, Video- und Audiobereich. Mit "SmartSound Sonicfire Pro" werden Video- und Diaschauen mit Begleitmusik versehen. In der Sammlung sind zu unterschiedlichen Stimmungen arrangierte Stücke enthalten.

Roxio Toast 10 Titanium
Roxio Toast 10 Titanium
Die Entrauschungssoftware BIAS SoundSoap restauriert Audioaufnahmen und entfernt auch Windnebengeräusche sowie das Kratzen und Knacken von digitalisierten Platten und Audiokassetten. Im Paket ist außerdem die Fotosoftware LightZone enthalten, die zur Bearbeitung von Rohdatenfotos und JPEGs geeignet ist und ein ungewöhnliches Maskierungssystem in Form von Splines mit sich führt. Damit können die gewünschten Flächen grob umrissen werden. Danach werden Aktionen wie Helligkeits- und Schärfemanipulationen durchgeführt. Mit der beiliegenden Software FotoMagico werden Diashows in HD-Videos umgewandelt. Die Diashow kann dann auf DVD oder Blu-ray-Discs gebrannt werden.

Toast 10 Titanium soll rund 100 Euro kosten, die Pro-Version ist mit 140 Euro etwas teurer. Das Plug-in für Blu-ray Disc-Encoding ist auch separat für 20 Euro als Downloadprodukt erhältlich. Anwender, die das Toast Titanium 10 online bis 5. Februar 2009 erwerben, erhalten das Plug-in High Definition/Blu-ray Disc (HD/BD) kostenfrei dazu.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. 1.099€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

K3B-Nutzer 06. Jan 2009

Es ist übrigens auch nicht verboten, Gnome-Programme unter KDE und umgekehrt zu verwenden :)

Himmerlarschund... 06. Jan 2009

Verpasst da wieder jemand einen Trend?

MacWorld 06. Jan 2009

Heute ist MacWorld mit Apple-Keynote und demzufolge viele Apple-News Deshalb wird sich...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neues Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Windows 10: Der April-2018-Update-Scherz
Windows 10
Der April-2018-Update-Scherz

Microsofts April-2018-Update für Windows 10 hat so viele Fehler, als würden drei Insider-Ringe nicht ausreichen. Das Unternehmen setzt seine Nutzer als Betatester ein und reagiert dann auch noch langsam auf Fehlermeldungen - das muss sich ändern.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Gesperrter Lockscreen Cortana-Fehler ermöglicht Codeausführung
  2. Microsoft Weitere Umstrukturierungen rund um Windows 10
  3. April 2018 Update Windows-Patch macht Probleme bei Intel- und Toshiba-SSDs

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /