Abo
  • Services:
Anzeige

Mac-Brennsoftware mit erweiterten Video- und Fotofunktionen

Roxio Toast 10 konvertiert Hörbuch-CDs und sichert AVCHD-Videos

Roxio hat die Mac-Brennsoftware Toast 10 Titanium in zwei neuen Fassungen vorgestellt. Die Neuerungen betreffen vor allem die Video- und Audioverarbeitung, die das Mac-Programm ebenfalls beherrscht. Die teurere Pro-Version erstellt zusätzlich Blu-ray-Scheiben und hochauflösende Videos.

Roxio Toast 10 Titanium
Roxio Toast 10 Titanium
Toast 10 unterstützt den in den USA gebräuchlichen Festplattenvideorekorder TiVo und kann Hörbuch-CDs in Dateien für mobile Geräte wandeln. Dazu werden auf Wunsch die Hörbuchkapitelmarken aufgehoben, da diese häufig zu Datenchaos auf dem iPod und anderen Musikspielern führen. Stattdessen kann der Nutzer zum Beispiel mit der Fortsetzen-Funktion an die zuletzt gehörte Stelle springen.

Anzeige

Das Programm erzeugt außerdem Backups von AVCHD-Videoaufnahmen von Camcordern auf DVD oder Blu-ray (BD) und nimmt Flash-Videos von Webseiten auf. Es konvertiert die Aufzeichnungen auf Video-DVDs oder mobile Abspielgeräte.

Toast 10 kann zudem Streaming-Audio mitschneiden und in einzelne Tracks aufsplitten sowie in diverse Formate konvertieren und brennen. Eine Synchronisationsfunktion zum bidirektionalen Abgleich beliebiger Daten zwischen mehreren Computern, Netzwerkgeräten oder externen Festplatten findet sich im Funktionsumfang ebenfalls. Damit wurde allerdings der Pfad einer eigentlich als Brennsoftware konzipierten Anwendung endgültig verlassen wurde.

Roxio Toast 10 Titanium
Roxio Toast 10 Titanium
Die Pro-Version von Titanium Toast 10 kann Videos für Blu-ray erzeugen und entsprechende Medien brennen. Außerdem beinhaltet das Paket diverse Ergänzungen im Foto-, Video- und Audiobereich. Mit "SmartSound Sonicfire Pro" werden Video- und Diaschauen mit Begleitmusik versehen. In der Sammlung sind zu unterschiedlichen Stimmungen arrangierte Stücke enthalten.

Roxio Toast 10 Titanium
Roxio Toast 10 Titanium
Die Entrauschungssoftware BIAS SoundSoap restauriert Audioaufnahmen und entfernt auch Windnebengeräusche sowie das Kratzen und Knacken von digitalisierten Platten und Audiokassetten. Im Paket ist außerdem die Fotosoftware LightZone enthalten, die zur Bearbeitung von Rohdatenfotos und JPEGs geeignet ist und ein ungewöhnliches Maskierungssystem in Form von Splines mit sich führt. Damit können die gewünschten Flächen grob umrissen werden. Danach werden Aktionen wie Helligkeits- und Schärfemanipulationen durchgeführt. Mit der beiliegenden Software FotoMagico werden Diashows in HD-Videos umgewandelt. Die Diashow kann dann auf DVD oder Blu-ray-Discs gebrannt werden.

Toast 10 Titanium soll rund 100 Euro kosten, die Pro-Version ist mit 140 Euro etwas teurer. Das Plug-in für Blu-ray Disc-Encoding ist auch separat für 20 Euro als Downloadprodukt erhältlich. Anwender, die das Toast Titanium 10 online bis 5. Februar 2009 erwerben, erhalten das Plug-in High Definition/Blu-ray Disc (HD/BD) kostenfrei dazu.


eye home zur Startseite
K3B-Nutzer 06. Jan 2009

Es ist übrigens auch nicht verboten, Gnome-Programme unter KDE und umgekehrt zu verwenden :)

Himmerlarschund... 06. Jan 2009

Verpasst da wieder jemand einen Trend?

MacWorld 06. Jan 2009

Heute ist MacWorld mit Apple-Keynote und demzufolge viele Apple-News Deshalb wird sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Global Benefits GmbH, Stuttgart, München
  2. Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. über duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Was ist mit Salt?

    GnomeEu | 05:41

  2. Re: Samsung liefert ja auch nur Hardware

    koriwi | 04:31

  3. Re: Wozu sollte man das auf dem Land auch brauchen?

    plutoniumsulfat | 04:29

  4. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    Reddead | 03:55

  5. Re: Linux on Galaxy

    DAGEGEN | 03:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel