Abo
  • Services:

Barracuda 7200.12 - 500 GByte pro Scheibe

Neues Desktopfestplatte mit 1 TByte von Seagate

Im Vorfeld der CES verkündet Seagate die Auslieferung seiner neuen Desktopfestplatte Barracuda 7200.12. Bis zu 1 TByte bringt Seagate auf zwei Scheiben unter, womit die mittlerweile zwölfte Barracuda-Generation die Festplatte mit der derzeit höchsten Speicherdichte ist.

Artikel veröffentlicht am ,

Seagates Barracuda 7200.12 kommt im 3,5-Zoll-Format daher und speichert bei einer Speicherdichte von 329 GBit pro Quadratzoll bis zu 1 TByte auf nur zwei Scheiben. Die ersten Terabyte-Festplatten bestanden noch aus vier Magnetscheiben, aktuelle 1.000-GByte-Laufwerke haben drei der sogenannten "Platters".

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Mit nur zwei Scheiben sollte die Barracuda 7200.12 auch weniger Leistung aufnehmen als andere Festplatten gleicher Kapazität und Umdrehungsgeschwindigkeit. Dazu machte Seagate aber bisher noch keine konkreten Angaben.

Die hohe Speicherdichte soll bei 7.200 Umdrehungen pro Minuten zugleich für schnelle Datentransfers sorgen. Seagate verspricht für Massenmarktprodukte respektable 160 MByte/s. Der Anschluss der Platte erfolgt per SATA mit maximal 3 GBit/s.

Angeboten wird die Barracuda 7200.12, die ab sofort ausgeliefert wird, mit 500 und 750 GByte sowie 1 TByte Kapazität bei Cache-Größen von 16 oder 32 MByte. Preise nannte Seagate in der Ankündigung nicht, erste Händler listen das Modell mit 500 GByte aber bereits zu Preisen ab 50 Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. 18,99€
  4. 23,99€

wolltroll 14. Jan 2009

Ich will den von dir vorgebrachten Zusammenhang Gedanken mal beleuchten, wie ich ihn...

wolltroll 14. Jan 2009

Bei der letzten Generation kamen die Top-Modelle mit 4 Plattern auch erst etwas später...

Martin F. 06. Jan 2009

Besser formuliert fände ich denn lange Zeit war Hitachi das einzige Unternehmen mit...

GG 06. Jan 2009

"hier" heisst hier in der Schweiz :-) - aber da hättest Du doch selber darauf kommen...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /