Abo
  • Services:
Anzeige

Steve Jobs leidet unter Hormonstörung

Apple-Chef dementiert Berichte über einen Krebsrückfall

Kurz vor der MacWorld Expo in San Francisco äußerte sich Steve Jobs zu seinem Gesundheitszustand. Er dementierte Gerüchte, dass er erneut an Krebs erkrankt ist. Jobs habe nach eigener Aussage aufgrund einer Hormonstörung im vergangenen Jahr stark an Gewicht verloren.

Nachdem Apple Mitte Dezember 2008 bekanntgab, dass die Keynote für die kommende MacWorld Expo nicht mehr von Steve Jobs abgehalten wird, kamen erneut die Gerüchte über den Gesundheitszustand des Apple-Chefs auf. Über Monate hinweg tauchten immer wieder Gerüchte darüber auf, dass Steve Jobs' Gesundheitszustand schlecht ist, ohne dass der Konzernchef dazu direkt Stellung bezogen hätte.

Anzeige

Einen Tag vor dem Beginn der MacWorld Expo geht Steve Jobs in die Offensive und erklärt in einem Schreiben, warum er im vergangenen Jahr stark abgenommen hat. Demnach wurde eine Hormonstörung bei ihm diagnostiziert. In Folge dessen wurden dem Körper wichtige Proteine entzogen, erklärt der Apple-Chef. Seine Ärzte hätten das Problem erkannt und er werde derzeit entsprechend behandelt. Bis zum Ende des Frühjahrs 2009 wird er wieder gesundet sein, erwartet er.

In dem Schreiben an die Öffentlichkeit erklärt Jobs ungefragt, dass er die Firmenleitung bei Apple ohne Probleme weiterhin wahrnehmen könne. Falls er die Chefposten aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr wahrnehmen könne, werde er das umgehend bekanntgeben, kündigte der Apple-Chef an.

Im Jahr 2004 war der Unternehmensgründer an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt, konnte die Krankheit aber nach eigenem Bekunden besiegen.


eye home zur Startseite
multi 08. Jan 2009

hol dir mal nen linuxler! der skaliert auch bei über 4 orgasmen noch gut. außerdem kann...

checker-pro.audit 08. Jan 2009

Welches Blog? Etwa das hier? http://andyswunderbarewelt.blogspot.com/

Heißes von Hinten 07. Jan 2009

ja, feMac ist was feines. Ein Muss für jeden jungen Mann. ;)

Karl Ranseier 07. Jan 2009

Ach was, er nutzt Gates 1.0. Windows ist nur dazu da, um Apple Pie darauf abkühlen zu...

lachlaut 06. Jan 2009

Boooahahahahahahahah ! Boahahahahahaha ! Der war gut !



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Düsseldorf
  2. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  3. VeriTreff GmbH, Ruhrgebiet
  4. über Duerenhoff GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Frontantrieb...

    M.P. | 11:31

  2. Re: Ladeleistung

    User_x | 11:25

  3. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  4. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07

  5. Re: low size MF Standard

    HibikiTaisuna | 11:06


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel