• IT-Karriere:
  • Services:

Sparsamere Powerline-Adapter von Devolo

dLAN Highspeed Ethernet II verbraucht bei Inaktivität weniger Strom

Devolo hat seinen Homeplug-kompatiblen Powerline-Adapter überarbeitet und bietet ihn nun in einer stromsparenderen Version an. Sind die über Ethernet angeschlossenen Geräte ausgeschaltet, soll der Stromverbrauch um 30 Prozent sinken.

Artikel veröffentlicht am ,

dLAN Highspeed Ethernet 2
dLAN Highspeed Ethernet 2
Zusätzlich zum etwas geringeren Stromverbrauch bei Inaktivität wartet der Powerline-Adapter "dLAN Highspeed Ethernet II" mit einem blauen Steckergehäuse und einer überarbeiteten 3-LED-Statusanzeige auf. Letztere informiert über den Betriebszustand und die Netzwerkverbindung des Adapters. An diesem findet sich eine 100-MBit-Ethernet-Schnittstelle, um über das heimische Stromnetz Datenpakete mit weiteren Powerline-Adaptern beziehungsweise daran angeschlossenen Ethernet-fähigen Geräten austauschen zu können.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Bei der Geschwindigkeit hat sich nichts geändert, es bleibt beim dLAN Highspeed Ethernet II bei theoretischen 85 MBit/s und der Möglichkeit zur DESpro-Verschlüsselung zwischen den Endstellen. Abhängig von der Länge und Qualität der Stromkabel, der Zahl der Powerline-Adapter sowie aufgrund von Steckdosenleisten, die sich negativ auswirken, ist die reale Datenübertragungsrate deutlich niedriger. Im Idealfall liegt sie bei 60 bis 65 MBit/s. Bereits existierende dLAN-Adapter der ersten Generation können weiter genutzt werden.

Der dLAN Highspeed Ethernet II kostet einzeln 54,90 Euro, die Garantie beträgt drei Jahre. Im Paket mit zwei Adaptern ("Starter Kit") sind es 99,90 Euro. Erstmals bietet Devolo auch ein Paket mit drei Adaptern ("dLAN Highspeed Ethernet II Network Kit") für 129,90 Euro an. Die Konfigurationssoftware zum Aktivieren der Verschlüsselung gibt es für Windows XP/Vista, MacOS X und Linux.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. Sharkoon Shark Zone M51, Astro Gaming C40 TR Gamepad für 169,90€, QPAD MK-95...
  3. (u. a. Tropico 6 - El Prez Edition für 21,99€, Minecraft Xbox One für 5,99€ und Red Dead...
  4. (u. a. Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP Pavilion PC für 989,00€)

der_elch. 05. Jan 2009

und genau dafür sind sie auch da.

Ekelpack 05. Jan 2009

Mit den 200MBit Geräten von Allnet bekomme ich immerhin 170MBit hin, und dass obwohl ich...

Mannometer 05. Jan 2009

Selbst wenn das Ding statt 3,7 nur noch 0,1 Watt verbrauchte lohnt sich das Umrüsten...


Folgen Sie uns
       


Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020)

Das Concept One ist das erste Konzept-Smartphone von Oneplus - und dient dazu, die ausblendbare Kamera zu demonstrieren.

Ausblendbare Kamera von Oneplus - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /