Abo
  • Services:

Googles Android Market startet durch

Onlineportal für Android-Applikationen erhält Bezahlfunktion

Noch im ersten Quartal 2009 wird der Android Market eine Bezahlfunktion erhalten. Damit können Entwickler kostenpflichtige Anwendungen für die Smartphone-Plattform Android anbieten. Zum hiesigen Marktstart von T-Mobiles G1 wird Android Market auch in Deutschland verfügbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,

In Großbritannien und den USA wird der Android Market im ersten Quartal 2009 eine Bezahlfunktion erhalten, berichtet der Entwickler Martin Drashkov in seinem Blog mit Verweis auf eine E-Mail von Android Market. Damit geht die Hoffnung einher, dass auch für Android bald höherwertige Applikationen erscheinen werden, mit denen Entwickler Geld verdienen können. Bisher gibt es dort nur kostenlose Applikationen.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München

Nachfolgend sollen die Bezahlfunktionen von Android Market auch in Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien sowie den Niederlanden eingeführt werden. Welche Bezahloptionen dem Anwender von Android Market zur Verfügung stehen, ist noch nicht bekannt. Es ist wohl geplant, auf ortsübliche Bezahlsysteme zu setzen.

Anfang März 2009 will T-Mobile das G1 in Deutschland auf den Markt bringen. Vermutlich wird dann auch der deutschsprachige Android Market zur Verfügung stehen, lassen Angaben von Drashkov vermuten. Denn für das erste Quartal 2009 ist der Start von Android Market in Deutschland, Österreich, in der Tschechischen Republik sowie in den Niederlanden geplant. Ob Android Market in Deutschland gleich vom Start weg Bezahlfunktionen bieten wird, ist nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 26,95€
  3. 2,99€
  4. 4,99€

auweia 04. Jan 2009

ja, wie wäre es denn, wenn der appstore den entwicklern die möglichkeit gibt, eine test...

el3ktro 04. Jan 2009

Mit dem iPhone ist das auch nicht besser. Ich habe gerade auch nur noch knapp 40 MB frei...

el3ktro 04. Jan 2009

Hmm, warum bezeichnest du die immerhin vier Geräte, die es für den App Store gibt, nur...

Euer Durchlaucht 03. Jan 2009

Soll das heißen, die erste Landung ist missglückt? Das klingt ja nicht so positiv. Ich...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /