HP will größere Netbooks

Computerhersteller verhandelt angeblich mit Intel über Atom-Restriktionen

HP verhandelt mit Intel über einen breiteren Einsatz des Atom-Prozessors, denn bislang dürfen die Chips nur in Netbooks mit maximal 10,2 Zoll großem Display genutzt werden. HP würde die Chips aber gern in Geräten mit größerem Bildschirm nutzen, meldet Digitimes.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das Jahr 2009 plant HP Mini-Note-PCs mit 11,6 und 13,3 Zoll großen Displays, das berichtet Digitimes unter Berufung auf taiwanische Notebookhersteller. Die entsprechenden Geräte sollen im zweiten Quartal erscheinen.

Stellenmarkt
  1. Senior IT Consultant/IT-Projektleitung (m/w/d)
    Hays AG, Düsseldorf
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Linux
    Staatsanzeiger für Baden-Württemberg GmbH & Co. KG, Stuttgart
Detailsuche

Da Intels Regularien derzeit keine entsprechenden Geräte vorsehen, verhandle HP mit Intel. Bis Ende Januar 2009 sollen die Gespräche abgeschlossen sein und HP rechne sich als weltweiter Marktführer Chancen aus, Intel von seinem Vorhaben zu überzeugen.

 

Aktuell bietet HP mit dem Mini-Note 2133 ein Netbook mit Via-Prozessor an, der zugleich der größte Kritikpunkt an dem Gerät ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


schrat 20. Jan 2009

Niemand hat bisher den Kern getroffen, warum Dell ein Netbook mit 12" herausbringen kann...

_misc_ 05. Jan 2009

warum sollte ignoranz, voreingenommenheit und vorurteile nur von minderjährigen kommen...

Coldzero 05. Jan 2009

Au backe da hat aber jemand keine ahnung ^^ ne Solidstate Disk, ist nen flash speicher...

sixis 03. Jan 2009

Die verbauen doch nicht 13" in 15" Notebookgehäuse. Sondern bauen dann 7" gleich alle...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /