• IT-Karriere:
  • Services:

When it's done - Spielen 2009

Gerüchte über neue Konsolen

Vor allem rund um die Messen dürften wieder heiße und heißeste Gerüchte über die möglichen Nachfolger der Konsolengeneration die Runde machen. Arbeitet Sony an einer Playstation 4, die noch vor der nächsten Xbox erscheint? Plant Microsoft tatsächlich eine Xbox 360 einhalb - und was macht Nintendo?

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. AKAFÖ ? Akademisches Förderungswerk, AöR, Bochum

Dass es zu Ankündigungen oder gar Veröffentlichungen neuer Heim-Hardware kommt, ist eher unwahrscheinlich. Die derzeitigen Geräte befinden sich auf der Höhe ihres Lebenszyklus und müssen noch ein paar Jahre am Markt bleiben, um ihre Entwicklungskosten wenigstens annähernd einzuspielen. Wahrscheinlich ist allerdings, dass Sony in diesem Jahr in die Offensive geht und den Preis seiner Playstation 3 deutlich senkt. Erstens sind die Herstellungskosten der PS3 inzwischen spürbar gesunken. Zweitens sollten günstigere Verkaufspreise im Verbund mit dem starken Exklusiv-Spieleportfolio dafür sorgen, dass Sony seine Marktanteile endlich signifikant erhöhen kann.

Digitaler Vertrieb

Eines der größten Themen für den Handel mit Computerspielen ist der digitale Vertrieb. Die Möglichkeit also, Spiele nicht mehr im guten alten Laden, sondern per Download zu verkaufen. Auf Konsole bauen Microsoft und Sony Computer Entertainment ihre Angebote auf Xbox Live und Playstation Network kontinuierlich aus - inzwischen ist sogar absehbar, dass zusätzlich zu günstigen Marketplace-Titeln auch aktuelle Vollpreisspiele erhältlich sein könnten. Am PC ist es schon längst so weit. Da hat sich Steam von Valve Software inzwischen als Marktführer etabliert, den sogar ein Konzern wie Electronic Arts als Vertriebsplattform nutzt. Andere Anbieter dürften folgen - schließlich verheißt das Geschäft vergleichsweise wenig Risiko, aber hohe Renditen.

Besonders interessant wird, was Microsoft mit seiner Ende 2008 renovierten "Games for Windows Live"-Plattform 2009 vorhat. Dass digitale Distribution von Windows-Spielen dort eine Rolle spielen wird, ist sicher - schließlich hat Microsoft das bereits angekündigt. Fragt sich nur: Was wird angeboten, zu welchem Preis und was machen die anderen Marktteilnehmer? Insbesondere Amazon wird nachgesagt, schon länger ein Auge auf den Spiele-Downloadmarkt geworfen zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 When it's done - Spielen 2009
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

beantworter 16. Feb 2009

gt5 kommt am 30.04.08 raus

feierabend 06. Jan 2009

War nicht irgend so ein neuartiges extra Content Sammelkarten Strategiespiel von EA...

feierabend 06. Jan 2009

erfolglose Toptitel: Anachronox, Projekt Nomads, Sacrefice, Paraworld, Psychonauts, Earth...

Frskl 05. Jan 2009

ja himmel, was macht denn nintendo? wieder mal nur die kuh melken?

The Howler 05. Jan 2009

Immer dasselbe? Ja, das ist richtig, du hast recht. Wieder mal spielt man mit tausenden...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
Silent Hill (1999)
Horror in den stillen Hügeln

Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.
Von Martin Wolf

  1. Minikonsolen im Video-Vergleichstest Die sieben sinnlosen Zwerge

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

    •  /