Abo
  • Services:
Anzeige

Web statt Windows

HTML 5 hält Einzug in die Browser

Einen weiteren Schub für das Web der Applikationen soll HTML 5 bringen. Obwohl die Standardisierung noch nicht abgeschlossen ist, halten einige der neuen Funktionen bereits heute Einzug in die Browser. Treibende Kraft dabei ist Google mit Gears. Das als Open Source entwickelte Browser-Plug-in erweitert bestehende Browser um neue Funktionen, ist aber zugleich ein Experimentierfeld für die neuen Spezifikationen. Manche haben WebKit, Mozilla und Opera bereits übernommen und direkt in die Browser integriert.

Anzeige

Zu diesen Neuerungen zählt die Unterstützung von Audio- und Videotags, mit denen sich Audio- und Videodateien direkt im Browser abspielen lassen, ohne Plug-ins. WebKit unterstützt die von Apple favorisierten Standards H.264 und AAC von Hause aus, Mozilla und Opera setzten bei ihren Browsern auf die freien Formate Ogg Vorbis und Ogg Theora.

 

Zu den weiteren Neuerungen zählt ein lokaler Zwischenspeicher, den Entwickler nutzen können, um Anwendungsdaten auf dem Rechner des Nutzers zu speichern. Ergänzt wird er durch eine ebenfalls lokale Datenbank im Browser, auf die Webapplikationen per SQL zugreifen können. Die sogenannten Web-Worker-Threads erlauben es, JavaScript im Hintergrund auszuführen, so dass komplexe und länger laufende Scripte den Browser nicht ausbremsen. Über das Geolocation-API kann eine Webseite abfragen, wo sie ein Nutzer aufruft.

All dies ist keine Zukunftsmusik, Gears stellt diese Funktionen heute schon für Internet Explorer, Firefox, Safari, Chrome und den Mobile Internet Explorer bereit, Googles Handy-Betriebssystem Android bringt Gears mit und Opera Mobile wird dies künftig ebenfalls tun. Anfang 2009 wird Firefox 3.1 einige dieser Funktionen direkt unterstützen und die Entwicklerversionen der anderen Browser enthalten bereits entsprechende Implementierungen - lässt man die Internet Explorer bei dieser Betrachtung einmal außen vor.

 Web statt WindowsWeb statt Windows 

eye home zur Startseite
martinval 14. Jan 2009

Aber das ist doch völlig subjektiv. Wie jeder eben will. Und wenn ich die Programmlogik...

tomtom 07. Jan 2009

Mit Zunahme von Netbooks und Co. wird auch die Akzeptanz für Online-Anwendungen steigen...

@ 06. Jan 2009

k.T.

Greiser Feger 05. Jan 2009

An seine Grenzen stösst Linux hauptsächlich bei Windows-Powerusern. Also bei den Leuten...

podex 05. Jan 2009

Betriebssysteme sind auch hervorragend standardisiert. Es gibt da zum Beispiel den POSIX...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  2. Deutsche Post DHL Group, Bonn
  3. Institut für angewandte Gesundheitsforschung Berlin, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...
  2. (-11%) 39,99€
  3. (u. a. Tomb Raider für 2,99€ und Wolfenstein II für 24,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Ganz krasse Idee!

    Pedrass Foch | 06:47

  2. Kostenfrage

    ronda-melmag | 06:47

  3. Re: Umwandlung in DSL möglich?

    Pedrass Foch | 06:39

  4. Re: BNetzA: durchgefallen! Kann den Test nicht...

    Vögelchen | 06:34

  5. Re: Kein verstellen von Spiegeln nötig

    ronda-melmag | 06:28


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel