• IT-Karriere:
  • Services:

CES: LG will LCD-Fernseher mit 480 Hertz zeigen

Marktstart erst im zweiten Halbjahr 2009 geplant

Während sich Sony in aktuellen Werbespots noch mit den ersten "200-Hertz-Fernsehern" rühmt, will LG Philips im kommenden Jahr die Bildrate schon auf 480 Hertz hochschrauben. Auf der Messe CES Anfang Januar 2009 will das Unternehmen das erste derartige Display zeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Um das bei den ersten LCD-Fernsehern noch stets deutlich sichtbare Ruckeln zu mildern, vervielfachen die Hersteller seit zwei Jahren die Bildrate. Dabei werden sowohl Zwischenbilder berechnet als auch die Hintergrundbeleuchtung in schneller Folge ein- und ausgeschaltet. Zusätzlich ist, ähnlich wie bei Computermonitoren, auch die Reaktionszeit von TV-LCDs stets geringer geworden.

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart

480-Hertz-Display von LG Philips
480-Hertz-Display von LG Philips
Die Anbieter denken sich für die Kombination dieser Techniken stets schicke Marketingnamen aus, bei LG Philips heißt die neue Erfindung "TruMotion 480 Hz". Aus einem NTSC-Signal mit 60 Bildern pro Sekunde werden dabei zunächst 240 Bilder berechnet. Zusammen mit einer "Scanning Backlight" genannten Funktion für die Regelung der Hintergrundbeleuchtung werden daraus 480 Bilder. Im europäischen PAL-Standard mit seinen 50 Bildern pro Sekunde dürften daraus 400 Hertz werden.

Sein erstes 480-Hertz-Display will LG Philips auf der CES in Las Vegas zeigen. Das Panel soll eine Reaktionszeit von nur 4 Millisekunden aufweisen. Ob dabei der übliche Grau-zu-Grau-Wechsel gemeint ist, gibt LG bisher nicht an. Ebenso ist nicht bekannt, ob das Display 24p-Material mit voller Berechnung von Zwischenbildern auf etwa 384 Bilder pro Sekunde umsetzen kann. Damit wären dann für jeden echten Frame 16 Zwischenschritte bis zum nächsten nötig.

Ebenso macht das Unternehmen keine Angaben zur Auflösung, die aber wohl Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixeln nicht unterschreiten dürfte, und zur Bilddiagonale. Erste Fernseher mit dem neuen Display sollen laut LG in der zweiten Hälfte des Jahres 2009 auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Ich bin, also... 02. Mai 2009

Der Grafikkartenhersteller Nvidia verkauft zusammen mit Samsung seine 3D Technik für...

Martin F. 06. Jan 2009

Und wenn man die Blickrichtung ändert, sieht man einen schönen Regenbogen. :-(

tmpZonk 04. Jan 2009

Zeig mir eine, bei der es nicht so ist....

Herr Schlau-schlau 03. Jan 2009

Ich kann warten. Ich will erst KHz und dann natürlich MHz! Darunter ist ja alles...

Gurkenfetischist 01. Jan 2009

LCDs offensichtlich auch. Ich dachte der Müll sei endlich mal ausgereift. Ich scheine...


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /