• IT-Karriere:
  • Services:

MSI U115: Hybrid-Netbook kann die Festplatte abschalten

Atom-basiertes Gerät kommt mit SSD und HDD

Mit dem U115 stellt MSI ein Netbook auf Basis von Intels Atom-Prozessor vor, das sowohl mit einer SSD als auch Festplatte ausgestattet ist. Das Besondere: Die Festplatte kann abgeschaltet werden, um den Stromverbrauch zu reduzieren und die Akkulaufzeit zu verlängern.

Artikel veröffentlicht am ,

MSI U115
MSI U115
MSI nennt das U115 ein Hybrid-Storage-Netbook, denn es kommt sowohl mit einer 8 oder 16 GByte großen SSD als auch einer 120 oder 160 GByte großen Festplatte, die beide parallel genutzt werden können. Im sogenannten "Eco On Modus" schaltet das Gerät die Festplatte ab, was den Stromverbrauch reduzieren und die Akkulaufzeit verlängern soll. Damit soll das U115 mit seinem 3-Zellen-Akku dann eine "super lange" Akkulaufzeit erreichen, wobei MSI nicht verrät, was darunter zu verstehen ist.

Stellenmarkt
  1. WIRCON GmbH, Heidelberg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig

MSI U115
MSI U115
Das Display des MSI U115 misst 10 Zoll, bietet eine Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln und ist mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Insgesamt misst das Gerät 26 x 18 cm in der Grundfläche und ist zwischen 1,9 und 3,15 cm hoch. Das Gewicht gibt MSI mit 1 kg an, vermutlich ohne Akku, wie bei anderen MSI-Netbooks auch.

Im Inneren arbeitet ein Atom Z530 von Intel mit 1,6 GHz Taktfrequenz, 512 KByte L2-Cache und 533 MHz Front-Side-Bus, dem Intels Poulsbo-Chipsatz US15W sowie 1 GByte DDR2-Speicher zur Seite stehen. Die Thermal-Design-Power des US15W liegt laut Intels Datenblatt bei 2,3 Watt und damit deutlich unter den 11 Watt der bisherigen 945-Chipsätze von Atom-Netbooks. Der US15W besteht dabei, ähnlich dem von Nvidia für Netbooks propagierten GeForce 9400M, nur aus einem Baustein. Angaben zur Leistungsfähigkeit des Grafikkerns des US15W liegen aber noch nicht vor.

WLAN wird im neuen MSI-Netbook nach 802.11b/g/n unterstützt. Zudem sind ein Kartenleser (XD, SD, MMC und Memory Stick), drei USB-Ports und eine Webcam mit 2 Megapixeln integriert. Als Betriebssystem kommt Windows XP zum Einsatz. Zu welchem Preis das Gerät auf den Markt kommen soll, verriet MSI noch nicht, aber schon ab Januar 2009 soll es in den USA zu haben sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...

faltrad-direktor 05. Jan 2009

nein, der msi wind u100 ist mit 3- & 6-zellenakku gleich grosz, bzw. die akkus sind...

fokka 02. Jan 2009

normale hybridplatten haben imho nen cache von sagenhaften 256mb. ansonsten stimme ich...

fokka 02. Jan 2009

das is ja mal geil ^^

eh nid 30. Dez 2008

wir werden ja sehen ob apple überhaut auf den netbook trend reagiert. ich bleib trotzdem...

1st1 30. Dez 2008

Genauso ist es ja, nur dass hier die externe Platte intern ist. Im Zug, Flieger oder...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Sicherheitslücke Forscherin kann smarte Futterstationen von Xiaomi übernehmen
  2. Mi 9 Lite Xiaomi bringt Smartphone mit Dreifachkamera für 300 Euro
  3. Mi Smart Band 4 Xiaomis neues Fitness-Armband kostet 35 Euro

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /