Slysoft trickst BD+ mit AnyDVD HD erneut aus

Unternehmen sieht Katz-und-Maus-Spiel mit Musikindustrie fortgesetzt

Früher als erwartet sind laut Slysoft Blu-ray-Filme mit veränderter BD+-Verschlüsselung aufgetaucht. Doch auch dieser Kopierschutz ist bereits keine Hürde mehr.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rennen um das Entwickeln und Umgehen neuer Kopierschutzmethoden für die Blu-ray-Disc hat Slysoft zwar mittlerweile Konkurrenz bekommen, doch ist das aus Antigua operierende Unternehmen noch nicht abgemeldet. Wie es in einer Mitteilung vom 29. Dezember 2008 seitens Slysoft heißt, kann deren in Deutschland und vielen anderen Ländern verbotene Windows-Software AnyDVD HD ab der Version 6.5.0.2 nun auch eine neue Variante des BD+ getauften verbesserten Kopierschutzes umgehen.

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
Detailsuche

AnyDVD HD konnte bereits mit BD+ umgehen und erlaubt es, die Filme sofort unverschlüsselt auszulesen - ohne sie dazu erst auf der Festplatte ablegen und konvertieren zu müssen. Eine neuere BD+-Verschlüsselung sei Slysoft zufolge nicht vor Februar 2009 erwartet worden. Berichte darüber, dass Slysoft von der Filmindustrie besiegt worden sei, würden nicht stimmen, so das Unternehmen. Slysoft bezeichnet sich als Verfechter der Fair Use Rights - und als Anbieter der einzigen Software, die alle bis heute erschienenen kommerziellen Blu-ray-Filme entschlüsseln könne.

Das Katz-und-Maus-Spiel geht also weiter, so Slysoft herausfordernd in Richtung Filmindustrie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

Hoffmann von... 11. Aug 2009

„Das größte Schwein im ganzen Land, ist und bleibt der Denunziant." (Hoffmann von...

Der Kaiser! 09. Jul 2009

Ob das Programm legal ist, hängt von der Insel ab auf der du lebst..

Der Kaiser! 09. Jul 2009

hmmm 06. Jan 2009

Also wollen wir alle, wenn wir das nächste mal unser Brutto-Gehalt überwiesen bekommen...

Karsten T. W. 31. Dez 2008

Das sehe ich auch so. Außerdem wird blu-ray von unseren türkischen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /