• IT-Karriere:
  • Services:

Jack Thompson will Revolte bei Take 2

Ehemaliger Anti-Spiele-Anwalt will Unternehmenschef wegen Aktienflaute stürzen

US-Anwalt Jack Thompson darf seinem Beruf nicht mehr nachgehen, trotzdem knüpft er nahtlos an alte Zeiten an, in denen er mit überspannten Aktionen und bizarren Vorwürfen die Spielebranche aufschreckte. Jetzt will er den Chef von Take 2 stürzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ex-Anwalt Jack Thompson (Bild: Kotaku.com)
Ex-Anwalt Jack Thompson (Bild: Kotaku.com)
Als Anwalt darf Jack Thompson nach einer Entscheidung des obersten Gerichts im US-Bundesstaat Florida nicht mehr arbeiten - jetzt will er offenbar wirtschaftlich Druck auf Take 2 ausüben. Thompson hatte schon früher gegen das Unternehmen gekämpft, weil er sich an den Inhalten etwa der GTA-Reihe gestört hatte. Jetzt ist ihm der Aktienkurs zu niedrig, berichtet Gamepolitics.com. Weil der Wert eines Take-2-Papiers derzeit bei rund 5,50 US-Dollar liege und damit weit von alten Höchstständen entfernt sei, wolle Thompson den Vorstandschef Strauss Zelnick stürzen. Thompson habe schon selbst ein paar Anteilsscheine gekauft, um Zelnick als Anführer einer Aktionärsrevolte abzuwählen. In einer Mail bezeichne Thompson den Take-2-Chef als "inkompetente, rücksichtslose Knalltüte".

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Valtech Mobility GmbH, München, Düsseldorf

Ganz aus der Luft gegriffen sind die Vorwürfe von Thompson allerdings nicht: Tatsächlich ist der Aktienkurs von Take 2 dramatisch gefallen. Zelnick hatte erst im Sommer 2008 ein Angebot von Electronic Arts an die Aktionäre von Take 2, Anteilsscheine für rund 26 US-Dollar zu kaufen, als viel zu niedrig bezeichnet. Take 2 selbst erwartet 2009 niedrigere Umsätze und Gewinne.

Thompson hat sich in der Vergangenheit immer wieder mit der amerikanischen Spieleindustrie angelegt. Dabei griff er oft zu Formulierungen, die auch diejenigen abstieß, die seine Absichten etwa über zu viel Gewalt oder Sex in Spielen inhaltlich teilen. Oft behauptete er auch Unwahres, etwa über pornografische Inhalte in Die Sims. Zumindest anfangs stieß Thompson mit seinen plakativen Äußerungen auf großes Medienecho.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...

MöchtegernTyp0815 31. Dez 2008

nun ich glaube der ist nur ein armer verirrter Stalker so wie der sich auf die branche...

gugL 30. Dez 2008

"Tatsächlich ist der Aktienkurs von Take 2 dramatisch gefallen." Wahrscheinlich erst zu...

TheRealKillerCa... 30. Dez 2008

Keine Fantasie? In meinem Kopf laufen imaginäre Filme/Games ...das glaubst du net. Und...

Der Nordstern 29. Dez 2008

Wer mal ein paar wesentliche Dinge über JT lesen will, der kann das ausgiebig auf http...

TheRealKillerCa... 29. Dez 2008

Deswegen ja auch A.C.A.B. (Ausnahmen bestätigen die Regel) Ansonsten zu deinem Spruch : LOL!


Folgen Sie uns
       


Macbook Air (2020) - Test

Endlich streicht Apple die fehlerhafte Butterfly auch beim Macbook Air. Im Test sind allerdings einige andere Mängel noch vorhanden.

Macbook Air (2020) - Test Video aufrufen
Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
Arlt-Komplett-PC ausprobiert
Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
Ein Hands-on von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
  2. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM
  3. Ryzen 3000XT im Test Schneller dank Xtra Transistoren

Oneplus Nord im Test: Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen
Oneplus Nord im Test
Oneplus' starker Vorstoß in mittlere Preisregionen

Das Oneplus Nord ist kein Mittelklasse-Smartphone - dafür ist es zu gut. Für 400 Euro gibt es aktuell kaum ein Gerät mit vergleichbar gutem Ausstattungsmix.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Oneplus Nord kostet ab 400 Euro
  2. Smartphone Oneplus bestätigt Details zum neuen Nord

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

    •  /