25C3: Nintendo Wii live gehackt - Linux läuft

Der Durchbruch, eine Wii vollständig zu hacken und Homebrew-Programme darauf laufen zu lassen, entstand durch einen Bug im Nintendo-Spiel The Legend of Zelda: Twilight Princess. Das stürzte an einer bestimmten Stelle bei einer bestimmten Aktion immer wieder mit einer Fehlermeldung und einem Code ab. Dieser Code spielt unter anderem eine Rolle, wenn das Savegame auf einer SD-Karte - mit der beispielsweise zwei Freunde Spielstände tauschen - abgespeichert und verschlüsselt wird.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsbetreuer ITWO SITE (m/w/d)
    Wesemann GmbH, Syke
  2. SAP SuccessFactors Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Freiburg
Detailsuche

Genau dieser gespeicherte Spielstand ließ sich mit Hilfe von ein paar weiteren Fehlern in der Wii und mit einem gefälschten Code manipulieren. Das führte dazu, dass die Konsole eine ausführbare Datei von der SD-Karte aus startet - die Wii ist gehackt.

Nintendo hat inzwischen auf die Lücken in der Wii-Software reagiert. Es gibt ein paar Patches, und einige neuere Konsolen verfügen sogar über zusätzliche Sicherheitscodes. Allerdings hat es lange gedauert, bis die Lecks gestopft wurden. Nach Angaben der Hacker vergingen jeweils Monate, bis entsprechende Updates veröffentlicht wurden. Einige Probleme bestünden weiterhin. Eine der wichtigsten Ursachen für die Sicherheitslücken sei, dass Teile der Systemsoftware bei Nintendo, andere jedoch bei BroadOn programmiert wurden - die meisten Bugs seien wohl durch fehlende Koordination erklärbar.

Den Hackern geht es um die Ausführung eigener Software auf der Konsole - und nicht darum, Raubkopien zu ermöglichen. Entsprechend meldeten sie einen Fehler an Nintendo, der sich für Raubkopien nutzen lässt. Auf E-Mails reagierte Nintendo nicht, erst nach der Veröffentlichung im Blog wurde einer der Hacker an seinem Arbeitsplatz von Nintendo-Anrufern belästigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 25C3: Nintendo Wii live gehackt - Linux läuft
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strom abgeschaltet
China nimmt zweitgrößte Bitcoin-Mining-Provinz vom Netz

China hat in der Provinz Sichuan 26 Bitcoin-Mining-Farmen den Strom abgedreht. Der Kurs der Kryptowährung stürzt währenddessen erneut ab.

Strom abgeschaltet: China nimmt zweitgrößte Bitcoin-Mining-Provinz vom Netz
Artikel
  1. Odyssey, G7, G5, G3: Samsung bringt einen der ersten 4K-IPS-Monitore mit 144 Hz
    Odyssey, G7, G5, G3
    Samsung bringt einen der ersten 4K-IPS-Monitore mit 144 Hz

    Samsungs Odyssey G70A kommt mit 28-Zoll-Panel und einer Kombination aus IPS-Panel, 144 Hz und 4K. Auf eine Krümmung wird verzichtet.

  2. My Home Office: Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut
    My Home Office
    Fisher-Price sorgt mit Homeoffice-Set als Spielzeug für Wut

    Fisher-Price hat mit My Home Office ein Kinderspielzeug bestehend aus Kaffeetasse, Notebook, Headset und Holz-Smartphone vorgestellt. Eltern sind erzürnt.

  3. Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights
     
    Prime Day 2021 bei Amazon - das sind die Highlights

    Lange haben wir gewartet, jetzt ist es so weit: Der Prime Day 2021 ist gestartet und bietet millionenfache Angebote aus allen Kategorien.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

ZumWinter 02. Jan 2009

Zumwinkel hat Millionen Steuern hinterzogen ? Das ist auch stafbar ! Man laßt ihn aber...

spanther 30. Dez 2008

Das ist gut so hihi :-)

lmaa 30. Dez 2008

muaha wie witzig. ist auch sowas von müll was ms gemacht hat... maaan hdf dann schreib...

muhmuhkuh 29. Dez 2008

Die kann doch auch nix dafür (kT)

Steffie... 29. Dez 2008

Was hockstn vorm PC rum? Nix zu tun? ;)


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon Prime Day • SSDs (u. a. Crucial MX500 1TB 75,04€) • Gaming-Monitore • Switch Lite 174,99€ • Fire TV Stick 4K 28,99€ • Bosch Professional • Dualsense + Pulse 3D Headset 139,99€ • PC-Zubehör (u. a. HyperX Cloud II 51,29€) • Apple-Produkte (u. a. iPhone 12 128GB 769€) • Fernseher [Werbung]
    •  /