Muskeln im Spiel - Komplexe in der Realität

Amerikanische Studie: Wie Spielefiguren auf die Selbstwahrnehmung wirken

Wer in Computerspielen die Superhelden mit den dicken Oberarmen und den breiten Schultern spielt, schadet damit womöglich seinem Selbstwertgefühl. Das hat ein Forscher der Kansas State University herausgefunden.

Artikel veröffentlicht am ,

WWF Wrestlemania 2000
WWF Wrestlemania 2000
Wer in Computerspielen wie Warhammer Online einen ganz normal gebauten Helden statt eines muskelbepackten Haudraufs wählt, tut damit womöglich etwas Gutes für sein Selbstwertgefühl. Das behauptet jedenfalls Richard Harris, Professor für Psychologie an der Kansas State University. Er hat das Selbstbewusstsein von weiblichen und männlichen Computerspielern im Zusammenhang mit Spielehelden untersucht.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) Industrie 4.0/IoT
    ORGATEX GmbH & Co. KG, Langenfeld
  2. Teamlead Software Test (m/w/d) Automotive
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
Detailsuche

Harris ließ weibliche und männliche Probanden einige Fragen über ihr Körpergefühl und ihre Selbsteinschätzung beantworten. Die weiblichen Teilnehmer durften sich anschließend rund 15 Minuten mit einem Beachvolleyballspiel, die männlichen mit WWF Wrestlemania 2000 beschäftigen. In beiden Titeln treten Protagonisten mit Körpern auf, die im echten Leben so kaum vorkommen - die virtuellen Beachvolleyballerinnen verfügen über Playmate-Rundungen, die 3D-Wrestler über breite Schultern und dicke Oberarme.

Nach dem Spielen mussten die Teilnehmer erneut den gleichen Fragebogen ausfüllen. Dabei kam heraus, dass sie sich selbst im zweiten Durchgang deutlich negativer beurteilten als beim ersten Mal. "Es war ernüchternd, dass es solch einen starken Kurzzeiteffekt hat", sagte Harris zu seiner Studie. Er verweist darauf, dass Störungen im Selbstbild auch bei Männern zunehmen - analog zur Magersuchtproblematik bei jungen Frauen, verursacht durch vermeintliche Vorbilder in Filmen, Zeitschriften oder eben Spielen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


;) 21. Jun 2009

mhm, geht mir auch so mit weiblichen chars. schaue einfach lieber einer frau zu beim...

goodfriend 05. Jan 2009

Share : how to convert DVD and video to iPhone,iPod,Zune,PSP , etc Download Ultimate...

goodfriend 05. Jan 2009

Share : how to rip DVD and convert Video to iPod Download iPod Video Converter + DVD to...

10%pa 30. Dez 2008

mit kleinen Schwänzen kennst du dich doch aus, Heitmann, du Dummschwätzer... heute wohl...

thosch 30. Dez 2008

"Wer in Computerspielen wie Warhammer Online einen ganz normal gebauten Helden statt...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartphone-App
Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
Artikel
  1. Mobilität der Zukunft: Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden
    Mobilität der Zukunft
    Canoos Elektro-Van soll ein Loft auf Rädern werden

    Das Startup Canoo hat ein neues Elektroauto angekündigt, das mit fünf bis sieben Sitzen ausgerüstet sein und eine hohe Anhängelast haben soll.

  2. Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
    Akkutechnik
    Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

    Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Neue Fabriken: Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos
    Neue Fabriken
    Ford investiert 7 Milliarden US-Dollar in Bau von E-Autos

    Ford will eine neue Fabrik für Elektroautos und drei Akkufabriken mit seinem Partner SK Innovation in den USA bauen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /