Nintendo bringt Videos auf die Wii

Videoangebot in Kooperation mit japanischer Werbeagentur

Xbox 360 und Playstation 3 verfügen für vernetzte Konsolenspieler schon länger über ein umfangreiches Videoangebot - jetzt zieht Nintendo mit einem eigenen Service auf seiner Wii-Plattform nach. Das familienfreundlich positionierte Unternehmen will dabei andere Akzente setzen als die Konkurrenz.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Werbeagentur Dentsu hat in Japan die erste Anzeige für eine Zeitung entworfen, sie geschaltet und den ersten Spot für das Fernsehen produziert und ausstrahlen lassen. Jetzt arbeitet das Unternehmen aus Tokio an einer weiteren Premiere: In Kooperation mit Nintendo will Dentsu ein umfangreiches Angebot an Videos auf die Spielekonsole Wii bringen. Anders als auf Xbox Live oder Playstation Network soll es auf der Wii keine Kinofilme und TV-Serien, sondern eigene produzierte Inhalte geben.

Stellenmarkt
  1. SAP CO (Senior) Berater / Teilprojektleiter (m/w/x) Inhouse
    über duerenhoff GmbH, Mannheim
  2. Group IT-Officer (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, Oldenburg
Detailsuche

"Nintendo und Dentsu werden die Umgebung der Wii so nutzen, dass Wohnzimmer mit an Wii angeschlossenen Fernsehern noch mehr ein Gebiet für Kommunikation unter Familien und Freunden werden", schreiben die Unternehmen in einer Mitteilung. Damit könnten sowohl die in Japan sehr beliebten Zeichentrickfilme gemeint sein, als auch neue Angebote - etwa analog zu den auf Wii beliebten Party- und Sportspielen.

Das Angebot soll im Frühjahr 2009 in Japan online gehen. Ob und wann es auf andere Märkte erweitert wird, wurde nicht mitgeteilt. In Europa verfügt Dentsu über einen seiner größeren Ableger: Dentsu Digital in Brüssel ist praktischerweise auf digitale Inhalte spezialisiert.

Weltweit hat Nintendo von seiner Wii seit dem Start Ende 2006 rund 40 Millionen Geräte abgesetzt; laut Nintendo sind rund 40 Prozent ans Internet angeschlossen. Ein paar technische Nachteile hat die Konsole: Sie kann, anders als Xbox 360 und Playstation 3, keine Signale in HD-Qualität ausgeben, sondern nur in den Standard-TV-Auflösungen. Außerdem verfügt das Gerät von Haus aus nicht über eine Festplatte zur Speicherung größerer Datenmengen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


huahuahua 01. Jan 2009

Oooh, kein HD, nur... "N U R" Standard-TV...?! Na und?! Die meisten Leute habe so...

Flake 31. Dez 2008

löl Oo... viele Animes(Serien!) werden heutzutage in 720p teilweise sogar 1280p...

Luca Sony 31. Dez 2008

HEIM ist zutreffend. Mittlerweile muss man bei manchen Kiddies schon Wegzoll zahlen oder...

mijamoto 29. Dez 2008

Der müsste doch als erster seine Meinung hier widergeben, hat er doch schon ein gayPhone...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Reparatur von Elektroauto-Akkus
Wie eine Operation am offenen Herzen

Eine defekte Zelle ist noch lange kein Grund für einen Wechsel des Akkus. Doch wie gehen Hersteller mit defekten Batterien von Elektroautos um?
Ein Bericht von Dirk Kunde

Reparatur von Elektroauto-Akkus: Wie eine Operation am offenen Herzen
Artikel
  1. Datenschutz bei Whatsapp etc.: Was bei Messengerdiensten zu beachten ist
    Datenschutz bei Whatsapp etc.
    Was bei Messengerdiensten zu beachten ist

    Datenschutz für Sysadmins In einer zehnteiligen Serie behandelt Golem.de die wichtigsten Themen, die Sysadmins beim Datenschutz beachten müssen. Teil 1: Whatsapp & Co.
    Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  2. Debugging: Microsoft macht Office Symbols öffentlich
    Debugging
    Microsoft macht Office Symbols öffentlich

    Microsoft macht Symbol-Dateien der Office-Anwendungen für Debugging zwecks Diagnostik und Bug-Hunting öffentlich.

  3. Wegen Twitter-Deal: Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert
    Wegen Twitter-Deal
    Elon Musk verkauft Tesla-Aktien im Milliardenwert

    Der Tesla-CEO bereitet sich auf den "hoffentlich unwahrscheinlichen" Fall vor, dass er Twitter tatsächlich kaufen muss.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Samsung SSD 2TB Heatsink (PS5) 219,99€ • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Gigabyte RTX 3080 Ti 1.089€, Gigabyte RTX 3080 12GB 859€) • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs bis -30% • Sharkoon PC-Gehäuse -53% • Philips Hue -46% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /