Abo
  • IT-Karriere:

Xerox stellt zwei neue Farblaser vor

Phaser 6280N/V und 6280DN/V geben 30 Seiten pro Minute aus

Xerox hat zwei neue Farblaser vorgestellt. Sie unterscheiden sich voneinander nur durch die Duplexeinheit und den Preis. Die Differenz ist allerdings happig.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beiden Farblaser Phaser 6280V/N und 6280V/DN sind mit Netzwerkschnittstellen ausgerüstet und drucken mit 30 Schwarz-Weiß- und 25 Farbseiten pro Minute. Ihre Auflösung liegt bei 600 x 600 dpi. Bis das erste Blatt gedruckt im Ausgabeschacht liegt, vergehen ungefähr zehn Sekunden inklusive Aufwärmzeit. Die Drucker arbeiten mit den Sprachen PCL5e, PCL6 und Postscript.

Stellenmarkt
  1. arxes-tolina GmbH, Berlin
  2. Hays AG, Sindelfingen

Neben der Netzwerkschnittstelle wurde USB 2.0 integriert. Optional wird ein WLAN-Modul angeboten. Die Papierkapazität liegt bei nur 250 Blatt. Wer mehr Papier bevorraten will, muss eine zusätzliche Kassette für 500 Seiten kaufen.

Der Phaser 6280V/N wird für rund 600 Euro angeboten. Der Aufpreis für die Duplexeinheit für den doppelseitigen Druck ist mit rund 190 Euro ungewöhnlich hoch. Der Phaser 6280V/DN kostet 785 Euro.

Beide Geräte sollen ab sofort im Handel erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 8,30€
  2. 43,99€
  3. 4,31€

Heinz Lmann 29. Dez 2008

"Ich dachte Immer das nach Pressegesetz Werbung und redaktioneller Inhalt klar als...

Heinz E. Lmann 29. Dez 2008

Es handelt sich natürlich nicht um Drucker , sondern um die neue Generation von...

Blar 29. Dez 2008

Das vorhandensein oder nicht vorhandensein einer solchen kleinen Funktion macht sowas...


Folgen Sie uns
       


Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit

Das Mi 9T Pro von Xiaomi ist eines der ersten Smartphones, das der chinesische Hersteller offiziell in Deutschland anbietet. Im Test überzeugt das Gerät durch sehr gute Hardware zu einem verhältnismäßig geringen Preis.

Xiaomi Mi 9T Pro - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

    •  /