• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone mit Vielfinger-Gesten

Schnellere Bedienung durch Fingerbewegungen

Apple hat in den USA einen Patentantrag (Nr. 20080316183) für die Mehrfingerbedienung von Touchscreentastaturen vorgestellt, der perfekt zum iPhone und dem iPod touch passt. Die "Swipe Gestures" sollen häufig benötigte Tastaturbefehle ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Patentantrag zufolge werden die Gesten über der virtuellen Tastatur des iPhones eingegeben. Damit können zum Beispiel Sondertasten aufgerufen werden. Das Löschen und die Zeichensetzung sollen mit den Gesten schneller als mit den tatsächlichen Tasten ausgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. VEKA AG, Sendenhorst
  2. MACH AG, Lübeck oder Berlin (Home-Office), Einsatzgebiet deutschlandweit

Eine Fingerbewegung nach links soll die Löschtaste aufrufen, eine Bewegung nach unten beispielsweise die Enter-Funktion. Kommen mehrere Finger ins Spiel, können die Aktionen auch komplexer werden. Eine Linksbewegung mit zwei Fingern löscht ein ganzes Wort, drei Finger löschen die gesamte Zeile.

Ob diese Funktionen per Firmwareupdate eingespielt werden können oder neue Geräte notwendig sind, geht aus dem Patentantrag nicht hervor.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Galaxy Note 20 256GB für 599€, Samsung Galaxy S20 Ultra 5G 128GB für 899€)
  2. (u. a. Arma 3 für 17,99€, Assassin's Creed: Valhalla für 36,99€, Unreal Deal Pack für 2...
  3. 3.999€ (statt 4.699€)
  4. 74,99€ (Bestpreis)

Midsommer_01 14. Jan 2009

Mein Handy (HTC Diamnond) hat so was...

regiedie1. 04. Jan 2009

Im Ernst? Wow, ich habe einen Heidenrespekt vor dir, ehrlich. Darf man erfahren, wie alt...

_ 29. Dez 2008

eigentlich geht es nur um den inhalt einer aussage nicht um die verpackung.

uarg 29. Dez 2008

Dann mach das mal mit 2 Fingern

stpn 28. Dez 2008

es könnte aber auch sein, dass es überhaupt nicht kommt, da man normalerweise beim tippen...


Folgen Sie uns
       


VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview

Wir haben uns mit dem Präsidenten der VideoLAN-Nonprofit-Organisation unterhalten.

VLC-Gründer Jean-Baptiste Kempf im Interview Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /