Abo
  • Services:

iPhone mit Vielfinger-Gesten

Schnellere Bedienung durch Fingerbewegungen

Apple hat in den USA einen Patentantrag (Nr. 20080316183) für die Mehrfingerbedienung von Touchscreentastaturen vorgestellt, der perfekt zum iPhone und dem iPod touch passt. Die "Swipe Gestures" sollen häufig benötigte Tastaturbefehle ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Patentantrag zufolge werden die Gesten über der virtuellen Tastatur des iPhones eingegeben. Damit können zum Beispiel Sondertasten aufgerufen werden. Das Löschen und die Zeichensetzung sollen mit den Gesten schneller als mit den tatsächlichen Tasten ausgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee
  2. PKF Fasselt Schlage Partnerschaft mbB, Braunschweig

Eine Fingerbewegung nach links soll die Löschtaste aufrufen, eine Bewegung nach unten beispielsweise die Enter-Funktion. Kommen mehrere Finger ins Spiel, können die Aktionen auch komplexer werden. Eine Linksbewegung mit zwei Fingern löscht ein ganzes Wort, drei Finger löschen die gesamte Zeile.

Ob diese Funktionen per Firmwareupdate eingespielt werden können oder neue Geräte notwendig sind, geht aus dem Patentantrag nicht hervor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Midsommer_01 14. Jan 2009

Mein Handy (HTC Diamnond) hat so was...

regiedie1. 04. Jan 2009

Im Ernst? Wow, ich habe einen Heidenrespekt vor dir, ehrlich. Darf man erfahren, wie alt...

_ 29. Dez 2008

eigentlich geht es nur um den inhalt einer aussage nicht um die verpackung.

uarg 29. Dez 2008

Dann mach das mal mit 2 Fingern

stpn 28. Dez 2008

es könnte aber auch sein, dass es überhaupt nicht kommt, da man normalerweise beim tippen...


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2

Im zweiten Teil unseres Livestreams basteln wir ein eigenes neues Deck (dreifarbig!) und ziehen damit in den Kampf.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 2 Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /