Abo
  • IT-Karriere:

iPhone mit Vielfinger-Gesten

Schnellere Bedienung durch Fingerbewegungen

Apple hat in den USA einen Patentantrag (Nr. 20080316183) für die Mehrfingerbedienung von Touchscreentastaturen vorgestellt, der perfekt zum iPhone und dem iPod touch passt. Die "Swipe Gestures" sollen häufig benötigte Tastaturbefehle ergänzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Dem Patentantrag zufolge werden die Gesten über der virtuellen Tastatur des iPhones eingegeben. Damit können zum Beispiel Sondertasten aufgerufen werden. Das Löschen und die Zeichensetzung sollen mit den Gesten schneller als mit den tatsächlichen Tasten ausgeführt werden.

Stellenmarkt
  1. Marienhaus Dienstleistungen GmbH, Ottweiler, Hermeskeil, Bitburg, Neuwied, Bad Neuenahr-Ahrweiler
  2. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt

Eine Fingerbewegung nach links soll die Löschtaste aufrufen, eine Bewegung nach unten beispielsweise die Enter-Funktion. Kommen mehrere Finger ins Spiel, können die Aktionen auch komplexer werden. Eine Linksbewegung mit zwei Fingern löscht ein ganzes Wort, drei Finger löschen die gesamte Zeile.

Ob diese Funktionen per Firmwareupdate eingespielt werden können oder neue Geräte notwendig sind, geht aus dem Patentantrag nicht hervor.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 529,00€ (zzgl. Versand)
  2. 344,00€

Midsommer_01 14. Jan 2009

Mein Handy (HTC Diamnond) hat so was...

regiedie1. 04. Jan 2009

Im Ernst? Wow, ich habe einen Heidenrespekt vor dir, ehrlich. Darf man erfahren, wie alt...

_ 29. Dez 2008

eigentlich geht es nur um den inhalt einer aussage nicht um die verpackung.

uarg 29. Dez 2008

Dann mach das mal mit 2 Fingern

stpn 28. Dez 2008

es könnte aber auch sein, dass es überhaupt nicht kommt, da man normalerweise beim tippen...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
    •  /