Abo
  • Services:

Hackerspaces - eine Idee erobert die Welt

Orte für Hacker nach europäischem Vorbild

Was als Forschungsprojekt auf dem Chaos Communication Camp 2007 begann und auf dem 24C3 seine Fortsetzung fand, hat mittlerweile zu zahlreichen Hackerspaces weltweit geführt. Vorbild sind Ort wie die Berliner C-Base oder das Wiener Metalab.

Artikel veröffentlicht am ,

Weltweit entstehen zunehmend Orte für Hacker - nach europäischem Vorbild, aber unterschiedlichster Ausprägung, denn was hierzulande seit Jahren existiert, entsteht in Nordamerika erst. Die Grundidee: Eine kleine Gruppe versammelt Interessierte, die bereit sind, sich mit einem Monatsbetrag an dem Projekt zu beteiligen. Kommen genug zusammen, werden Räume angemietet, an denen sich Hacker versammeln und gemeinsam an Projekten arbeiten können. Zudem steht oft gespendetes oder gemeinsam gekauftes Equipment zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Unter Hackerspaces.org entsteht derzeit eine Anlaufstelle für Hackerspaces auf der ganzen Welt, die zu einer internationalen Organisation ausgebaut werden soll. Ziel ist, Hilfestellung bei der Gründung von Hackerspaces zu geben und Erfahrungen auszutauschen.

Viele Hackerspaces sind offen, Veranstaltungen für jeden kostenlos, nicht nur für zahlende Mitglieder. Das dient auch der Imagepflege, denn in der breiten Öffentlichkeit werden Hacker aufgrund der undifferenzierten Verwendung des Begriffs oft mit kriminellen Handlungen in Verbindung gebracht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

redwoody001 05. Jan 2009

Mac DVD to iPhone can convert DVD to iPhone on Mac with various practical features,is a...

Florina... 28. Dez 2008

Endlich ist es soweit und man kann über die hackerspaces.org alles auskundschaften und...

Siga 28. Dez 2008

Bitte löschen. Es handelt sich um Trollina die immer ähnliche Texte veröffentlicht, die...

sonstwer 27. Dez 2008

das war Ironie! Die Antwort war mies, total mies


Folgen Sie uns
       


Offroad mit dem Audi E-Tron

Mit dem neuen Audi E-Tron fährt es sich leicht durch unwegsames Gelände.

Offroad mit dem Audi E-Tron Video aufrufen
CES 2019: Die Messe der unnützen Gaming-Hardware
CES 2019
Die Messe der unnützen Gaming-Hardware

CES 2019 Wer wollte schon immer dauerhaft auf einem kleinen 17-Zoll-Bildschirm spielen oder ein mehrere Kilogramm schweres Tablet mit sich herumtragen? Niemand! Das ficht die Hersteller aber nicht an - im Gegenteil, sie denken sich immer mehr Obskuritäten aus.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

    •  /