• IT-Karriere:
  • Services:

DRAM-Hersteller wollen fusionieren

Elpida, Powerchip, Promos und Rexchip verhandeln über Zusammengehen

Elpida Memory, Japans größter Hersteller von Arbeitsspeicher, führt Fusionsverhandlungen mit drei taiwanischen Konkurrenten. "Im Idealfall wird aus vier Unternehmen eines", sagte Elpida-Chef Yukio Sakamoto.

Artikel veröffentlicht am ,

Der japanische Konzern Elpida Memory treibt die Konsolidierung der Chipspeicherbranche voran, die von einer Überproduktionskrise geschüttelt wird. Firmenchef Yukio Sakamoto führt Fusionsgespräche mit den taiwanischen Unternehmen Powerchip, Rexchip Electronics und Promos Technologies. "Im Idealfall wird aus vier Unternehmen eines", sagte Sakamoto der US-Nachrichtenagentur Bloomberg. Weitere Angaben zum Stand der Gespräche machte er nicht.

Stellenmarkt
  1. Präsidium der Bay. Bereitschaftspolizei, Regensburg
  2. THOMAS SABO GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz

Taiwans DRAM-Hersteller schreiben bereits seit sechs aufeinanderfolgenden Quartalen rote Zahlen und halten zusammen 23,9 Prozent der Weltmarktanteile. Elpida erwartet ebenfalls einen Rekordverlust für 2008.

Powerchip-Sprecher Eric Tang und Promos-Sprecher Ben Tseng haben die Verhandlungen mit Elpida bestätigt. Promos hatte Anfang Dezember 2008 eine staatliche Rettungsaktion eingefordert und führt auch Gespräche mit Micron Technology aus den USA über eine technologische Zusammenarbeit, so Tseng weiter.

Die letzte große Konsolidierungswelle erlebte die Branche 1999, als Elpida gegründet wurde. Elpida entstand als "NEC Hitachi Memory" durch den Zusammenschluss von Hitachis und NECs DRAM-Sparten. Zur selben Zeit fusionierte der südkoreanische DRAM- und Flashhersteller Hynix Semiconductor mit LG Semiconductor. Gegründet wurde Hynix Semiconductor 1983 als Hyundai Electronics Industries.

Die DRAM-Preise gaben 2008 um 61 Prozent nach. Der Markt hat 2008 ein Umsatzvolumen von 28,8 Milliarden US-Dollar, 2009 werden nur 24,9 Milliarden US-Dollar erwartet. Weltmarktführer ist Samsung Electronics.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 46,99€
  3. 36,99€

Der Kaiser 28. Dez 2008

klein wenig (mehr) Text: Bingo! In Zukunft: Grundeinkommen http://www.kultkino.ch...

Ralf L.K. 28. Dez 2008

Ist schon toll wie die 32 Bit-Freaks beim billigen DRAM sparen wollen. Aber die ersten...

komm 27. Dez 2008

Und besonders "geile" Applefans, stecken sich das Ding voll ganz hinten rein und lassen...

Siga 26. Dez 2008

Ein CPU/EmbeddedChipHersteller(z.b. Chips für BD/HDDVD-Player) "muss" ja auch alle 15-18...


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
    •  /