Abo
  • Services:

Gothic-Add-on: Neuinstallation und Neuanfang für Patch nötig

Alte Speicherstände funktionieren nach der Installation des Patches nicht mehr

Kein Gothic-Spiel ohne Probleme, könnte der Spieler meinen, wenn die letzten Veröffentlichungen als Maßstab dienen. Die Gothic-3-Erweiterung Götterdämmerung strotzte nur so von Fehlern, die jetzt größtenteils mit einem Patch behoben sein sollen. Leider verlangt der Patch dem Spieler eher Ungewöhnliches ab.

Artikel veröffentlicht am ,

Jowood macht den Besitzern der Gothic-3-Erweiterung Götterdämmerung ein Weihnachtsgeschenk in Form eines Patches, der es jedoch in sich hat. Das Spiel sollte zunächst deinstalliert und danach die alten Spielstände gelöscht werden. Wer zudem mit Modifikationen an dem Spiel gearbeitet hat, sollte gleich den ganzen Installationsordner mit löschen. An Backups sollte natürlich auch gedacht werden.

Stellenmarkt
  1. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

Erst nach der danach vorgenommenen Neuinstallation von Götterdämmerung lässt sich der Patch aufspielen und die noch verbliebenen Fans des Spiels können wieder spielen. Allerdings müssen sie von neuem beginnen, denn die alten Spielstände funktionieren nicht mehr.

Wer das hinnehmen kann, freut sich über einige Fehlerbehebungen. Immerhin verspricht die Firma, unter anderem mindestens 90 Prozent aller Textfehler und Voice-Over-Fehler beseitigt zu haben. Außerdem wurden "potenzielle Main-quest Blocker entfernt".

Die Erweiterung Götterdämmerung von Gothic 3 ist so stark in die Kritik geraten, dass der vormals für Gothic verantwortliche Entwickler Piranha Bytes sich sogar dazu gezwungen sah, sich zu distanzieren. Piranha Bytes war für die Entwicklung von Götterdämmerung nicht verantwortlich. Jowood selbst entschuldigte sich kurz darauf für das Debakel.

Der Patch 1.07 ist fast 100 MByte groß und kann bei Jowood heruntergeladen werden. Alternativ kann der Patch auch bei Word of Gothic bezogen werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. 1.099€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD

xcvxcv 29. Dez 2008

es gibt keine soft- oder hardware, die ein spiel automatisch durchspielen kann. sowas...

spanther 27. Dez 2008

Und genau da zeigt sich warum Lobbyismus schlecht ist. Ohne Musiklabels oder Publisher...

Zlatko 26. Dez 2008

^^

Tyler Durden 26. Dez 2008

Das einzige gekaufte Spiel, bei dem ich mich echt über die Notwendigkeit und die Qualität...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
    In eigener Sache
    Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

    IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

    1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

      •  /