• IT-Karriere:
  • Services:

Weihnachtsversion von The Bat mit HTML-Vorlagen

The Bat 4.1 ermöglicht inkrementelle Backups

RITLabs hat eine neue Version seines E-Mail-Programms "The Bat 4.1" veröffentlicht. Der Startbildschirm der neuen Version ist weihnachtlich geschmückt. Darüber hinaus wurden dem Programm HTML-Vorlagen verpasst, mit denen sich grafisch aufwendige E-Mails mit Hilfe von Schablonen erstellen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

The Bat
The Bat
Die HTML-Vorlagen erzeugen eine Layoutschablone, damit jede E-Mail optisch gleich ist. Innerhalb der HTML-Vorlagen lassen sich grafische Elemente wie ein Logo integrieren. Wird eine HTML-Vorlage aufgerufen, muss der Nutzer nur noch den Text ergänzen. Auch vorausgefüllte Tabellen, formatierte Überschriften und Signaturen können mit den HTML-Vorlagen realisiert werden.

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim

In der neuen Version wurden die Unicode-Funktionen ausgeweitet. Zwar beherrscht The Bat bereits ab Version 4.0 Unicode in Nachrichten. In der neuen Version ist Unicode auch in Vorlagen verfügbar. So können in einer auf Englisch erstellten Vorlage spanische oder deutsche Sonderzeichen eingegeben werden.

Die Speichermöglichkeiten wurden ebenfalls ausgebaut. Beim NTFS-Dateiformat (New Technology File System) gibt es keine Limits mehr, was die maximale Größe der Nachrichten, Verzeichnisse und Ordner angeht. Bei FAT-formatierten Datenträgern (File Allocation Table) liegt die maximale Verzeichnisgröße bei 2 GByte.

The Bat
The Bat
Die Backup-Funktion wurde um eine weitere Option bereichert. Ab der Version 4.1 können Datensicherungen auf ausgewählte Ordner reduziert werden. Bislang waren nur Vollbackups möglich. Die Backups können mit dem RC2-Algorithmus verschlüsselt werden. Ein Passwort als Zugangsschutz ist ebenfalls vorgesehen.

Das Update auf 4.1 ist für Besitzer der Vorversion sowie für Nutzer von "The Bat 3.x", die das Programm nach dem 20. November 2007 erworben haben, kostenlos. Für Besitzer älterer Versionen gibt es ein um 30 Prozent rabattiertes Update auf Version 4.1. Die Home-Ausführung für die Windows-Plattform kostet knapp 30 Euro, die Pro-Version gibt es für rund 40 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. (-69%) 24,99€
  3. (-72%) 8,50€
  4. 23,49€

Johannes 1234 27. Dez 2008

Naja, bei ausführlicher Betrachtung (Usability-Analyse) fällt auf, dass The Bat da nicht...

Wumpus 25. Dez 2008

Compress wird jedesmal beim Ordnerwechsel durchgefuehrt. Ausserdem mach das einen Purge...

Landon 25. Dez 2008

Frohe Weihnachten! Die Krippe ist wirklich schön geworden.

GodsBoss 25. Dez 2008

Layouten per CSS ist nicht auf HTML beschränkt. Die Anwesenheit von HTML ist also für...

trueQ 24. Dez 2008

Nö. Seit einer der 3er-Versionen funktioniert IMAP wunderbar. cu trueQ


Folgen Sie uns
       


Minikonsolen im Vergleich - Golem retro

Retro-Faktor, Steuerung, Emulationsqualität: Wir haben sieben Minikonsolen miteinander verglichen.

Minikonsolen im Vergleich - Golem retro Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    •  /