Investor gibt Palm 100 Millionen US-Dollar

Anschubfinanzierung für Produktstart neuer Geräte

Der größte Aktionär von Palm investiert 100 Millionen US-Dollar in das Unternehmen. Der angeschlagene Smartphone-Hersteller musste zuletzt das sechste Geschäftsquartal in Folge einen Verlust hinnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Mitte 2007 hält Elevation Partners rund 25 Prozent Anteil an Palm und ist damit der größte Aktionär des Smartphone-Herstellers. Durch die Investition von 100 Millionen US-Dollar erhält der Investor Vorzugsaktien zum Preis von 3,25 US-Dollar je Aktie und kann damit den Anteil an Palm auf 38 Prozent erhöhen. Damit wird die Aktie mit einem 31 Prozent höheren Preis bewertet als zum Schlusskurs der Aktie vom 19. Dezember 2008. Die Investition benötigt Palm wohl nur kurzfristig.

Stellenmarkt
  1. SW-Integrator für embedded Chassis Systeme (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt am Main
  2. Informatiker als Experte (w/m/d) für medizinische Interoperabilität
    Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München, München
Detailsuche

Die Investitionsvereinbarung sieht nämlich vor, dass Elevation Partners 49 Prozent des neuen Firmenanteils auf Verlangen von Palm wieder abgeben muss. Dabei kann entweder Palm selbst oder ein anderer Investor die fälligen 49 Millionen US-Dollar an Elevation Partners zahlen. Vorausgesetzt, Palm fordert dies bis zum 31. März 2009. Dabei erhält Elevation Partners mindestens die gleichen Konditionen wie bei der Ausgabe der Aktien.

Palm-Chef Ed Colligan begründete die Notwendigkeit der Investition damit, dass der Konzern ein neues Produkt so effizienter auf den Markt bringen kann. Das verschaffe Palm mehr Sicherheit in wirtschaftlich schwierigen Zeiten. Anfang Januar 2009 wird erwartet, dass Palm erste Nova-Smartphones vorstellt. Als Basis nutzen die Geräte Palms neues, auf Linux basierendes Betriebssystem, das den Codenamen Nova trägt und kompatibel zu PalmOS sein soll.

Elevation Partners zeigt sich begeistert von Palm und geht davon aus, dass das Unternehmen das Zeug dazu habe, den Mobiltelefonmarkt umzukrempeln. Für das Jahr 2009 und weit darüber hinaus werden großartige Entwicklungen von Palm erwartet, heißt es von Elevation Partners.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ableben2k 26. Dez 2008

Das ist nicht so einfach, denn zum Einen hängen davon ja eine ganze Menge menschliche...

Softwareunterne... 24. Dez 2008

Deutsch ist nicht meine Muttersprache .. also, vielleicht sollte ich nicht meine Zeit...

Soundnetanders 23. Dez 2008

finden sich echt immer irgendwelche Sponsoren. Projekte, hinter denen aber wirklich Know...

argh123 23. Dez 2008

omg volldepp.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  2. Subventionen: Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas statt Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

  3. Elektroauto: ID.3-Konkurrent MG4 kommt Ende 2022 nach Europa
    Elektroauto
    ID.3-Konkurrent MG4 kommt Ende 2022 nach Europa

    MG Motor bringt sein kompaktes Elektroauto MG4 Electric nach Europa. Im vierten Quartal 2022 erscheint das Fahrzeug.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /