Abo
  • IT-Karriere:

MacOS X 10.5.6 - Update behebt Mailabstürze

Apple aktualisiert seinen E-Mail-Client, um Probleme zu beseitigen

Nach dem Update auf MacOS X 10.5.6 konnte es zu Abstürzen von Apples E-Mail-Client Mail kommen. Mit dem "Mail Update 1.0" soll sich das beheben lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die plötzlichen Abstürze von Mail unter MacOS X 10.5.6 können laut Apple entweder durch veraltete Mail-Plug-ins oder durch ein nicht korrekt aktualisiertes Mail verursacht werden. Falls die Probleme weiter bestehen, sollten alle installierten Mail-Plug-ins ebenfalls aktualisiert werden. Zwei von Apple als Problemfälle ausgemachte Plug-ins sind ältere Versionen von OMIC und GPGMail.

Für den Fall, dass das "Mail Update 1.0" nicht in der Software-Update-Routine auftaucht, wird es Apples Beschreibung zufolge auch nicht benötigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  3. 74,90€ (zzgl. Versand)

ruanwennan 29. Dez 2008

Mac dvd to iPod is an excellent DVD to iPod conversion tool that is designed for Mac OS...

thomm 25. Dez 2008

"Auch wenn andere Betriebssystem schlimmere Fehler haben, wäre das mit dem wesentlich...

thomm 25. Dez 2008

Tja dann stell Dich nicht so selten doof an und sieh dort nach, wo wahrscheinlich die...

Weihnachtsmäuschen 24. Dez 2008

Da hat Apple mal wieder ein Super Update bereitgestellt. Alles funktioniert ohne...

Jochen B. P. 24. Dez 2008

Keines der beschriebenen Probleme tritt auf unseren Macs in der Firma auf. Im Gegensatz...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /