Abo
  • Services:

Raw Photo Processor schlägt Adobe Camera Raw

Kostenloser Rohdatenentwickler für den Mac

Adobe beherrscht das Feld für die Rohdatenentwicklung von Digitalkameras nicht allein. Zahlreiche Mitbewerber buhlen um die Gunst der Fotografen und versprechen bessere Bildqualität. Einen besonderen Vertreter für Mac-Besitzer haben wir uns genauer angesehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Raw Photo Processor vs. Adobe Camera RAW
Raw Photo Processor vs. Adobe Camera RAW
Der Raw Photo Processor (RPP) ist ein kostenloser Rohdatenentwickler und nur für MacOS X erhältlich. Mit dieser Software können RAW-Dateien aus Kameras in gebräuchliche Formate wie TIFF und JPEG umgewandelt werden. RPP wurde von Andrey Tverdokhleb entwickelt und unterstützt zahlreiche Digitalkamera-Rohdatenformate. Die neue Version 3.8.3 arbeitet auch schon mit Canons 5D Mk II, der Powershot G10 und der Panasonic DMC-G1 zusammen. Eine Übersicht hat der Entwickler online zur Verfügung gestellt.

Inhalt:
  1. Raw Photo Processor schlägt Adobe Camera Raw
  2. Raw Photo Processor schlägt Adobe Camera Raw

Raw Photo Processor vs. Adobe Camera RAW
Raw Photo Processor vs. Adobe Camera RAW
Golem.de hat den Raw Photo Processor gegen Adobe Camera Raw antreten lassen. Selbst in der Standardeinstellung, in der auf den Weißabgleich kein Einfluss genommen wird und die Vorgabe der Kamera genutzt wird, überrascht Raw Photo Processor mit genaueren Bilddetails. Dass Rohdatenkonverter überhaupt unterschiedliche Ergebnisse liefern, liegt an der unterschiedlichen Auswertung der Bayer-Interpolation. Im Raw Photo Processor sind gleich drei Varianten vorhanden, wobei "half" die Auflösung halbiert.

Die neue Interpolation-Methode VCDMF (Variance of Color Differences) erzielte gegenüber der dritten Variante ein natürlicheres Bild, weniger Artefakte und weniger auffälliges Rauschen. Das Programm speichert Tiffs im Lab- oder RGB-Farbmodus mit 16 oder 8 Bit Farbtiefe und JPEGs. Neben dem relativ ungebräuchlichen Beta-RGB-Farbprofil werden ECI-RGB sowie sRGB und sRGB V4 unterstützt. Anfänger sollten zunächst einmal im sRGB-Farbprofil arbeiten. Eine ausführliche englischsprachige Hilfe weiht den Nutzer in die Vorteile der anderen Profile ein.

Raw Photo Processor schlägt Adobe Camera Raw 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

gerhardk 24. Dez 2008

DigiKam ist eine integrale Lösung für Fotos, vor allem für Fotoverwaltung, nicth nur ein...

A. Dele 23. Dez 2008

.

Weissallesbesser 23. Dez 2008

Ich habe das mal kurz ausprobiert. Na ja, ist ein bisschen sehr vereinfacht, das ganze...


Folgen Sie uns
       


Exoskelett Paexo ausprobiert

Unterstützung bei Arbeiten über Kopf bietet das Exoskelett Paexo von Ottobock. Wir haben es ausprobiert.

Exoskelett Paexo ausprobiert Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumlokomotiven und Affenkönigen

Sunless Skies und Battlefleet Gothic Armada 2 zeigen bizarre Science-Fiction, Spinnortality verknüpft Cyberpunk und Wirtschaftssimulation: Golem.de stellt spannende neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Verzauberte Raben und Grüße aus China
  2. Indiegames-Rundschau Überflieger mit Tiefe und Abenteuer im Low-Poly-Land
  3. Indiegames-Rundschau Unabhängig programmierter Horror und Hacker

Digitaler Hausfriedensbruch: Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen
Digitaler Hausfriedensbruch
Bund warnt vor Verschärfung der Hackerparagrafen

Ein Jahr Haft für das unbefugte Einschalten eines smarten Fernsehers? Unions-Politiker aus den Bundesländern überbieten sich gerade mit Forderungen, die Strafen für Hacker zu erhöhen und den Ermittlern mehr Befugnisse zu erteilen. Doch da will die Bundesregierung nicht mitmachen.
Von Friedhelm Greis

  1. Runc Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Container-Host
  2. Security Metasploit 5.0 verbessert Datenbank und Automatisierungs-API
  3. Datenbank Fehler in SQLite ermöglichte Codeausführung

    •  /