• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Sonic Unleashed - die dunkle Seite des Igels

Segas Maskottchen in neuem Mix aus Action- und Prügelspiel

Auch im Leben von berühmten Igeln passieren unvorhergesehene Dinge: Statt immer nur pfeilschnell über Plattformen und durch Loopings zu rasen, muss sich Segas Vorzeigeheld in Sonic Unleashed plötzlich prügeln - und das im Kostüm eines Werigels.

Artikel veröffentlicht am ,

Sonic Unleashed (Xbox 360, PS3, Wii)
Sonic Unleashed (Xbox 360, PS3, Wii)
Natürlich ist wieder Dr. Eggman schuld! Schon in früheren Sonic-Spielen sorgte der Bösewicht für Probleme, diesmal hat er allerdings ganze Arbeit geleistet - und mit einem Energiestrahl die Erde in mehrere Teile zerlegt. Sonic wiederum bekommt nun die Aufgabe, die Einzelteile wieder zu einem funktionierenden Planeten zu vereinen. Dumm nur, dass der blau leuchtende Held ebenfalls vom Energiestrahl erwischt wurde und infolgedessen immer bei Einbruch der Dunkelheit zum Werigel mutiert, der am liebsten Prügeleien anzettelt.

 

Inhalt:
  1. Spieletest: Sonic Unleashed - die dunkle Seite des Igels
  2. Spieletest: Sonic Unleashed - die dunkle Seite des Igels

Das Spielprinzip wechselt regelmäßig zwischen zwei Elementen: der altbekannten Jump-and-Run-Action auf der einen, den Prügeleien auf der anderen Seite. Erstere ist durchweg gelungen: Mit gewohnt hoher Geschwindigkeit steuert der Spieler Sonic durch die Level, rast durch Loopings, springt über Plattformen und Abgründe, sammelt zahllose Ringe ein und muss in Sekundenbruchteilen die richtige Entscheidung treffen, um kein Leben auszuhauchen. Die Grafik wechselt dabei beständig zwischen echtem 3D und der altbekannten 2D-Ansicht.

In China saust Sonic über die große Mauer
In China saust Sonic über die große Mauer
Schön: Im Vergleich zu den bislang komplett misslungenen 3D-Abenteuern des Igels funktioniert die Steuerung diesmal problemlos. Insofern ist Sonic Unleashed der erste wirklich geglückte Next-Generation-Auftritt des berühmten Helden. Auch in puncto Abwechslung gibt es kaum etwas zu meckern: Storybedingt reist Sonic durch unterschiedliche Kontinente; durch Dr. Eggmans böses Werk ist der Igel in Afrika ebenso unterwegs wie in China.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Sonic Unleashed - die dunkle Seite des Igels 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Needlemouse 28. Dez 2008

Dem kann ich NICHT zustimmen. Vielleicht ist ja an der Aussage etwas dran, dass bei IGN...

Needlemouse 28. Dez 2008

Von wegen "weniger Werhog". Die Wii-Version hat deutlich mehr Werigel-Levels und weniger...

Nicht böse 28. Dez 2008

Falsch gedacht. Sonic wird durch die Verwandlung zum "Werigel" nicht böse. Nur sein...

Angst 25. Dez 2008

Gibt es bitteschön IRGEND JEMANDEN, der solche sogenannten "Reviews" gut findet? *kopf...

Angst 25. Dez 2008

"Sonic Adventure" ist doch aber sehr gut? Da gibt es doch nix zu meckern (wobei ich das...


Folgen Sie uns
       


    •  /