Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Sim City - Städtebau für iPhone und iPod touch

... bis zur Großstadt
... bis zur Großstadt
Die Steuerung gefällt überwiegend. Die Schaltflächen sind sinnvoll positioniert und groß genug, um auch mit den Daumen bedient zu werden. Das geht besser als mit einem klassischen Joypad, weil sich der Spieler nicht durch Menüs hangeln muss. Trotz aller Komplexität verliert er kaum den Überblick. Das Zoomen in der Stadt durch das Spreizen zweier Finger funktioniert sehr gut, auch wenn es gelegentlich etwas ruckelt. Das stört aber bei einer Städtesimulation nicht. Um die Hardware etwas zu entlasten, blendet das Spiel Gebäude beim Zoomen oder Scrollen kurz aus.

Anzeige

Berater helfen in Sim City
Berater helfen in Sim City
Auffallend, aber nicht störend, ist nur die etwas zögerlich reagierende Menüsteuerung, vor allem in den tieferen Untermenüs. Die Bedienung mit dem Touchscreen klappt sehr gut. Problematisch ist nur das Füllen kleinerer Lücken. Hier wird es schon recht fummelig. Das liegt aber auch an der isometrischen Ansicht, die häufig etwas verdeckt, auch wenn Gebäude halbtransparent geschaltet werden.

Sim City
Sim City
Für den Test haben wir einen iPod touch der ersten Generation verwendet. Das Spielgefühl ist auf einem iPod touch der zweiten Generation eventuell flüssiger, da die Hardware etwas schneller ist. Einige Spieler in Foren berichten zudem von regelmäßigen Abstürzen, die wir allerdings nicht nachvollziehen konnten. Sim City ist während des gesamten Spiels nur einmal hängengeblieben - ohne Auswirkungen. Das Spiel konnte danach ohne Probleme an der letzten Stelle fortgesetzt werden.

Sim City für iPhone und iPod touch ist in verschiedenen Sprachen im AppStore von Apple erhältlich und kostet 8 Euro. Die Spielsprache orientiert sich an der Spracheinstellung der Plattform und kann gewechselt werden.

Fazit:
Sim City macht Spaß und kann über Stunden fesseln - bis der Akku alle ist. Wer unterwegs ein Spiel anfängt, vergisst das Drumherum schnell und mag gar nicht mehr aufblicken. Die Steuerung ist hervorragend gelöst, die Möglichkeiten der Apple-Plattform werden da, wo sie sinnvoll sind, gut genutzt. Die Grafik überzeugt mit ihren vielen Details, auch wenn EA hier und da einen Kompromiss eingehen musste, denn das Spiel lastet die Hardware spürbar aus. Wer ein iPhone oder einen iPod touch besitzt und Stadtsimulationen mag, muss das Spiel einfach kaufen.

 Spieletest: Sim City - Städtebau für iPhone und iPod touch

eye home zur Startseite
klemme61 22. Dez 2008

MacUser sind nicht kreativer, sonst müssten Sie nja nicht für diesenDesignquatsch in die...

Fred Juppi 22. Dez 2008

@Uwe42343 Alter du bist ja ulkiger Buckelfips. Kennst du das N95 überhaupt??? Ich glaube...

Apfelessig 22. Dez 2008

Wann kommt die Golem App?

Apple-Hasser 21. Dez 2008

Jetzt Steve Jobs Furz als Klingelton auf deinem iPhone. Im iJamba Monatsabo, jetzt...

oni 20. Dez 2008

Wenn es auf der PSP bessere Spiele gibt, und dich die iPhone-Spiele nicht interessieren...


telefon.testberichte.de / 12. Jan 2009

EA Mobile Sim City: Hervorragende Steuerung

iPodApps / 20. Dez 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  2. serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München, Böblingen
  3. via Nash Technologies Stuttgart GmbH, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Curie Google verlegt drei neue Seekabel
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    der_wahre_hannes | 15:06

  2. Re: wie unglaublich genial bitte

    Dwalinn | 15:05

  3. Re: Timing & Cache Geschichte

    weberjn | 15:05

  4. Re: andere zahlen 60¤ für ne art DVD Hülle

    Gemüseistgut | 15:03

  5. Re: Antivirussoftware

    Arsenal | 15:03


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel