• IT-Karriere:
  • Services:

Palm setzt alle Hoffnungen auf die Nova-Smartphones

Palms Umsätze brechen massiv ein

Im zweiten Bilanzquartal 2008/2009 verzeichnete Palm das sechste Mal hintereinander einen Verlust. Dabei ging der Umsatz im zurückliegenden Quartal deutlich zurück. Auch für die nahe Zukunft erwartet das Unternehmen Verluste.

Artikel veröffentlicht am ,

Von 349,6 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres sank der Umsatz im zweiten Quartal 2008/2009 auf 191,6 Millionen US-Dollar. Im ersten Bilanzquartal konnte Palm noch 366,9 Millionen US-Dollar umsetzen. Nur noch 599.000 Smartphones verkaufte Palm in den letzten drei Monaten, 13 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor, wobei der Umsatz mit Smartphones um 39 Prozent zurückging.

Stellenmarkt
  1. OAS Automation GmbH, Berlin
  2. ESG Mobility GmbH, München

Im Ergebnis weist Palm für das Quartal einen Nettoverlust von 506,2 Millionen US-Dollar aus, nach einem Verlust von 8,9 Millionen US-Dollar im Jahr zuvor. Der hohe Verlust ist aber vor allem auf eine nicht liquiditätswirksame Steuerabschreibung zurückzuführen, der operative Verlust lag nur bei 77,5 Millionen US-Dollar nach 42,6 Millionen US-Dollar im entsprechenden Quartal des Vorjahres.

Der Palm-Chef Ed Colligan geht weiter von einer schweren Zeit für das Unternehmen aus. Erst irgendwann vor 2010 rechnet er wieder mit einem Quartalsgewinn. Alle Hoffnungen bei Palm liegen nun auf dem PalmOS-Nachfolger namens Nova. Erste Nova-Smartphones will Palm Anfang Januar 2009 vorstellen. Diese sollen dann bis zum Juli 2009 auf den Markt kommen.

Am 7. Januar 2009 wird der noch amtierende Finanzchef Andy Brown das Unternehmen verlassen. Seine Nachfolge tritt Douglas C. Jeffries an, der zuvor als Chief Accounting Officer bei eBay tätig war. [von Jens Ihlenfeld und Ingo Pakalski]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 419,00€ (Bestpreis!)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Ender 21. Dez 2008

Ich würde noch Musik hören und Notizen auf PDF Dateien machen können hinzufügen, stimme...

pierre kerchner 21. Dez 2008

alle Hersteller träumen vom Massenmarkt? die Frage ist: wer macht was mit dem Gerät...

bollle 21. Dez 2008

Iphone? Was'n das? Etwas beherrscht angeblich die welt, und ich kenne es nicht? Hä?

ip (Golem.de) 19. Dez 2008

vielen Dank für den netten Hinweis. Der Tippfehler wurde soeben korrigiert.


Folgen Sie uns
       


Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth

WLAN-Überwachungskameras lassen sich ganz einfach ausknipsen - Golem.de zeigt, wie.

Golem.de hackt Wi-Fi-Kameras per Deauth Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /