• IT-Karriere:
  • Services:

Palm setzt alle Hoffnungen auf die Nova-Smartphones

Palms Umsätze brechen massiv ein

Im zweiten Bilanzquartal 2008/2009 verzeichnete Palm das sechste Mal hintereinander einen Verlust. Dabei ging der Umsatz im zurückliegenden Quartal deutlich zurück. Auch für die nahe Zukunft erwartet das Unternehmen Verluste.

Artikel veröffentlicht am ,

Von 349,6 Millionen US-Dollar im zweiten Quartal des Vorjahres sank der Umsatz im zweiten Quartal 2008/2009 auf 191,6 Millionen US-Dollar. Im ersten Bilanzquartal konnte Palm noch 366,9 Millionen US-Dollar umsetzen. Nur noch 599.000 Smartphones verkaufte Palm in den letzten drei Monaten, 13 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor, wobei der Umsatz mit Smartphones um 39 Prozent zurückging.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. ICon GmbH & Co. KG, Pforzheim

Im Ergebnis weist Palm für das Quartal einen Nettoverlust von 506,2 Millionen US-Dollar aus, nach einem Verlust von 8,9 Millionen US-Dollar im Jahr zuvor. Der hohe Verlust ist aber vor allem auf eine nicht liquiditätswirksame Steuerabschreibung zurückzuführen, der operative Verlust lag nur bei 77,5 Millionen US-Dollar nach 42,6 Millionen US-Dollar im entsprechenden Quartal des Vorjahres.

Der Palm-Chef Ed Colligan geht weiter von einer schweren Zeit für das Unternehmen aus. Erst irgendwann vor 2010 rechnet er wieder mit einem Quartalsgewinn. Alle Hoffnungen bei Palm liegen nun auf dem PalmOS-Nachfolger namens Nova. Erste Nova-Smartphones will Palm Anfang Januar 2009 vorstellen. Diese sollen dann bis zum Juli 2009 auf den Markt kommen.

Am 7. Januar 2009 wird der noch amtierende Finanzchef Andy Brown das Unternehmen verlassen. Seine Nachfolge tritt Douglas C. Jeffries an, der zuvor als Chief Accounting Officer bei eBay tätig war. [von Jens Ihlenfeld und Ingo Pakalski]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-82%) 11,00€
  2. 44,49€
  3. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...

Ender 21. Dez 2008

Ich würde noch Musik hören und Notizen auf PDF Dateien machen können hinzufügen, stimme...

pierre kerchner 21. Dez 2008

alle Hersteller träumen vom Massenmarkt? die Frage ist: wer macht was mit dem Gerät...

bollle 21. Dez 2008

Iphone? Was'n das? Etwas beherrscht angeblich die welt, und ich kenne es nicht? Hä?

ip (Golem.de) 19. Dez 2008

vielen Dank für den netten Hinweis. Der Tippfehler wurde soeben korrigiert.


Folgen Sie uns
       


Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020)

Golem.de hat im März 2020 die Baustelle der Tesla-Fabrik in Grünheide besucht und Drohnenaufnahmen vom aktuellen Stand des Großprojekts gedreht.

Tesla-Baustelle in Grünheide - Eindrücke (März 2020) Video aufrufen
Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
    Programmierer als Künstler
    Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

    Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
    Von Maja Hoock

    1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
    2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
    3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
    Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
    Der bessere Ultrabook-i7

    Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
    2. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit
    3. AMD Ryzen Threadripper Pro unterstützen 2 TByte RAM

      •  /