Firefox 2.0.0.19 beseitigt nicht alle Sicherheitslücken

Firefox 2.0.0.20 für die Windows-Plattform ist bereits erschienen

Eigentlich waren keine Updates mehr für Firefox 2 geplant, aber aufgrund eines Fehlers in Firefox 2.0.0.19 gibt es eine weitere Version: Firefox 2.0.0.20.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Firefox-Macher haben bereits reagiert und den Fehler in Firefox 2.0.0.19 beseitigt. Das Problem betraf nur die Windows-Version von Firefox und passierte beim Erstellen der Programmdatei. Im aktuellen Firefox 2.0.0.20 wird nun auch das Sicherheitsleck aus dem Security Advisory 2008-65 nachträglich korrigiert. In Firefox 3.0.5 sowie SeaMonkey 1.1.14 wurde das Sicherheitsleck bereits erfolgreich geschlossen.

Firefox 2.0.0.20 steht ab sofort für die Windows-Plattform als Download bereit. Linux- und Mac-Nutzer können die Version 2.0.0.19 von Firefox weiter verwenden, weil für diese Plattformen kein weiteres Update erforderlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tatsache 29. Dez 2008

Marktanteil im August 2008: Firefox 36,1% IE 58,4% Quelle: http://www.webmasterpro.de...

Sandra Best 20. Dez 2008

Oh Mann. In der Psyche von Firefox-Nutzern tun sich Abgründe auf! Ich weiss wo dein Haus...

Trollo 20. Dez 2008

Du bist ja sowas von hohl in der Birne. Der I.E. hat schon lange nicht mehr 90%. Kein...

loooooooooooooool 20. Dez 2008

OMfG!!! Ich liebe Golem, jede Comedyserie der Welt ist nichts gegen das, was hier abgeht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Amazon zeigt neuen Fire TV Cube

Das neue Spitzenmodell der Fire-TV-Produktfamilie wurde beschleunigt und hat deutlich mehr Anschlüsse als bisher. Zudem wird eine neue Fire-TV-Fernbedienung angeboten.

Streaming: Amazon zeigt neuen Fire TV Cube
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Tim Cook: Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen
    Tim Cook
    Apple will Entwicklung in München weiter ausbauen

    Laut Konzernchef Cook ist der Standort München wegen der Mobilfunktechnik für Apple "sehr, sehr wichtig". Doch da ist noch mehr.

  3. Indiegogo: Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert
    Indiegogo
    Ein Computer, der sich nur auf Schreibmarathons fokussiert

    Der Freewrite Alpha ist mit internem Speicher und mechanischer Tastatur etwas mehr als eine analoge Schreibmaschine - aber auch nicht viel mehr.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Controller GoW Ragnarök Edition vorbestellbar • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (KF DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /