Abo
  • IT-Karriere:

Xing kauft Socialmedian

Individuelle Nachrichten für Xing-Nutzer

Die Hamburger Xing AG übernimmt das New Yorker Unternehmen Socialmedian, um das eigene Know-how bei der Integration von individuell gefilterten Nachrichten in soziale Netzwerke auszubauen.

Artikel veröffentlicht am ,

Socialmedian sortiert die Nachrichten aus 19.000 Quellen, darunter Dienste wie Digg, Delicious, Twitter, Flickr, Facebook, Youtube, Google Reader und FriendFeed sowie Blogs und Medien. Dabei können individuelle Newsfilter auch mit anderen Nutzern im Netz von Socialmedian geteilt werden, wodurch Feeds zu speziellen Themen effizienter ausgetauscht werden sollen.

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. J. Schmalz GmbH, Glatten bei Freudenstadt

Xing will diesen Dienst künftig integrieren und seinen Nutzern individuell gefilterte Nachrichten aus allen Internetquellen automatisch zur Verfügung stellen.

Mit der Übernahme von Socialmedian wechselt dessen Gründer und bisheriger CEO Jason Goldberg zu Xing und übernimmt in Hamburg die Verantwortung für den neu geschaffenen Bereich "Applications Platform". In dieser Rolle soll Goldberg weltweite Partnerschaften für Entwickler von Applikationen und Inhaltelieferanten aufsetzen, um diese mit dem Xing-Netzwerk zu verbinden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 245,90€
  3. 157,90€ + Versand

Schäfer Heinrich 22. Dez 2008

Dann machst Du etwas falsch! Ob Du da Geschäfte machst und wie gut diese werden, hängt...


Folgen Sie uns
       


Asrock DeskMini A300 - Test

Der DeskMini A300 von Asrock ist ein Mini-PC mit weniger als zwei Litern Volumen. Der kleine Rechner basiert auf einer Platine mit Sockel AM4 und eignet sich daher für Raven-Ridge-Chips wie den Athlon 200GE oder den Ryzen 5 2400G.

Asrock DeskMini A300 - Test Video aufrufen
Physik: Den Quanten beim Sprung zusehen
Physik
Den Quanten beim Sprung zusehen

Quantensprünge sind niemals groß und nicht vorhersehbar. Forschern ist es dennoch gelungen, den Vorgang zuverlässig zu beobachten, wenn er einmal angefangen hatte - und sie konnten ihn sogar umkehren. Die Fehlerkorrektur in Quantencomputern soll in Zukunft genau so funktionieren.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    Elektromobilität: Wohin mit den vielen Akkus?
    Elektromobilität
    Wohin mit den vielen Akkus?

    Akkus sind die wichtigste Komponente von Elektroautos. Doch auch, wenn sie für die Autos nicht mehr geeignet sind, sind sie kein Fall für den Schredder. Hersteller wie Audi testen Möglichkeiten, sie weiterzuverwenden.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Proterra Elektrobushersteller vermietet Akkus zur Absatzförderung
    2. Batterieherstellung Kampf um die Zelle
    3. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen

      •  /