• IT-Karriere:
  • Services:

Playstation Home ab sofort sprachlos

Update deaktiviert Voice-Chat in virtueller Welt

Sony Computer Entertainment hat eine neue Version der Onlinewelt Home veröffentlicht. Sie bringt ein paar Verbesserungen, entfernt aber auch ein wichtiges Element: Der Voice-Chat ist bis auf weiteres deaktiviert.

Artikel veröffentlicht am ,

Playstation Home
Playstation Home
Auf dem offiziellen Playstation-3-Blog meldet Sony, dass Version 1.04 von Home veröffentlicht wird und 1.03 der virtuellen Welt ersetzt. Verbesserungen soll es vor allem für die Spieler geben, die Schwierigkeiten beim Zugang zu Home hatten - ein Problem, das laut Sony vor allem durch den starken Andrang verursacht wurde.

 

Einen Nachteil hat das Update: Sony schaltet bis auf weiteres die Möglichkeit ab, sich per Voice-Chat zu unterhalten. Gründe nennt das Unternehmen nicht, aber in den Tagen seit dem Start von Home gab es wiederholt Beschwerden, etwa in Foren, über Pöbeleien und Beschimpfungen. Texteingaben lassen sich mit weniger Aufwand kontrollieren. Sony empfiehlt, ab sofort die frisch erschienene kabellose Aufstecktastatur für PS3-Controller zu verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  2. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)
  3. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  4. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)

Kai_ 22. Dez 2008

Den Channel kannst Du Dir aus dem Wii Shop ziehen, wenn Du dir die WiiSpeak Hardware...

Der Kaiser 22. Dez 2008

Ihr glaubt ernsthaft das wir noch Rente bekommen? o.O

So nie 21. Dez 2008

jeden Tag erst einmal eine Stunde bei Sony posen, das stärkt das Ego der kleinen...

Schweizer Ösi 20. Dez 2008

rischtisch.

Hasencode 19. Dez 2008

Wie lange frickeln die jetzt an diesem sinnlosen Müll? Und dann funktioniert noch nicht...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

    •  /