• IT-Karriere:
  • Services:

Maus und Ziffernblock vereint

Dicota Abacus Business für endlose Zahlenkolonnen

Der Zubehörhersteller Dicota hat eine Maus vorgestellt, die auf ihrem Rücken einen Ziffernblock trägt. So sollen Zahlenkolonnen leicht einzugeben sein, ohne dass die Hand vom Eingabegerät genommen werden muss.

Artikel veröffentlicht am ,

Dicota Abacus Business
Dicota Abacus Business
Dicota empfiehlt die Abacus Business für Geschäftsanwender, die häufig Zahlen eingeben müssen und mit dem Notebook unterwegs sind. Das betrifft vor allem Außendienstmitarbeiter. Die optische Maus arbeitet mit einer Auflösung von 800 dpi und besitzt neben zwei Tasten ein Scrollrad.

Stellenmarkt
  1. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes
  2. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel

Dicota Abacus Business
Dicota Abacus Business
Der Tastaturblock lässt sich per Schalter deaktivieren, damit leichte Handbewegungen auf dem Mausrücken nicht zu Zahleneingaben führen. Der alternative Automatikmodus soll erkennen, wann das Gerät als Maus und wann als Nummernblock verwendet wird.

Dank der asynchronen Num-Lock-Funktion arbeiten Abacus Business und im Notebook integrierte Nummernblöcke auf Wunsch separat voneinander - entweder als Ziffern oder als Zeichen.

Eine Applikationstaste auf der Maus kann zum Beispiel Excel sofort öffnen. Die Dicota Abacus Business kostet 24 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

Softwareunterne... 20. Dez 2008

Es ist irrelevant. Das einziges was zaehlt ist Deine Vision bezueglich Dein Produkt. Es...

feeela 20. Dez 2008

Ja allerdings. Ich meine mich zu erinnern, solch eine Spielerei bereits ca. 2005 gesehen...

Martin F. 19. Dez 2008

Momentan musst du dich noch mit Luftkühlung zufriedengeben: http://metku.net/?path=mods...

Tautologiker 19. Dez 2008

... oder für den Flugsimulator zwischendurch am Laptop... :-)

ftcKenny 19. Dez 2008

Danke, hab gelacht, auch wenns unrealistisch ist.


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

    •  /