• IT-Karriere:
  • Services:

Farblaser-Multifunktionssysteme mit 38 Seiten pro Minute

Sharp stellt schnelle A4-Farbmultifunktionssysteme vor

Sharp hat vier neue Farblaser-Multifunktionssysteme für A4-Papier vorgestellt. Die neue MX-Serie ist mit zwei Druckgeschwindigkeiten erhältlich. Die Modelle MX-C381 und MX-C380 erreichen sowohl im Farb- als auch im Schwarz-Weiß-Druck 38 Seiten pro Minute. Die Modelle MX-C311 und MX-C310 kommen auf 31 Seiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharp-MX-Serie
Sharp-MX-Serie
Die Druckauflösung liegt bei 1.200 x 1.200 dpi, während Kopien nur mit 600 x 600 dpi gemacht werden. Der Scanner erreicht keine höhere Auflösung. Die Scans können auch im lokalen Netzwerk gespeichert oder auf FTP-Server und USB-Sticks kopiert beziehungsweise vom Gerät aus per E-Mail verschickt werden.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau

Optisch unterscheiden sich die Geräte stark vom Wettbewerb. Die Gehäuse sind schwarz, mit strukturierten Oberflächen versehen und mit Chrom-Elementen bestückt. Die Modelle MX-C381 und MX-C311 verfügen über ein 8,5 Zoll großes, berührempfindliches Display, auf dem sogar Flash-Filme laufen können, während die Modelle MX-C380 und MX-C310 ein 4,3 Zoll großes Display ohne Touchscreen besitzen. Die Außenmaße liegen bei 560 x 438 x 714 mm.

Sharp-MX-Serie
Sharp-MX-Serie
Zur Verbesserung der Sicherheit werden optional sogenannte "Data Security Kits" angeboten. Sie verschlüsseln die Daten, die bei der Verarbeitung verwendet werden und löschen sie anschließend. Außerdem kann damit eine IP- und MAC-Filterung erreicht werden. Dazu kommen SSL, IPSec-Schutz (IPSecurity) und eine Benutzerauthentifizierung, damit nur autorisierte Nutzer auf die Geräte zugreifen können.

Die Papierkapazität umfasst 600 Blatt und kann mit Zusatzkassetten auf maximal 2.100 Blatt gesteigert werden. Neben einer USB-Schnittstelle ist auch Gigabit- und Fast-Ethernet vorhanden. Ein Farbfax kann nachgerüstet werden. Ein Finisher zum Lochen und Heften von kleinen Broschüren ist enthalten.

Die neuen Sharp MX-C381, MX-C311, MX-C380 und MX-C310 sollen ab sofort erhältlich sein, Preise nannte Sharp nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)
  4. 189,99€ (Bestpreis)

insider 19. Dez 2008

3000 Euro aufwärts die Damen und Herren. Nichts für Billigheimer.

AbzockerVereins... 19. Dez 2008

freuen...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

    •  /