Abo
  • IT-Karriere:

Farblaser-Multifunktionssysteme mit 38 Seiten pro Minute

Sharp stellt schnelle A4-Farbmultifunktionssysteme vor

Sharp hat vier neue Farblaser-Multifunktionssysteme für A4-Papier vorgestellt. Die neue MX-Serie ist mit zwei Druckgeschwindigkeiten erhältlich. Die Modelle MX-C381 und MX-C380 erreichen sowohl im Farb- als auch im Schwarz-Weiß-Druck 38 Seiten pro Minute. Die Modelle MX-C311 und MX-C310 kommen auf 31 Seiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Sharp-MX-Serie
Sharp-MX-Serie
Die Druckauflösung liegt bei 1.200 x 1.200 dpi, während Kopien nur mit 600 x 600 dpi gemacht werden. Der Scanner erreicht keine höhere Auflösung. Die Scans können auch im lokalen Netzwerk gespeichert oder auf FTP-Server und USB-Sticks kopiert beziehungsweise vom Gerät aus per E-Mail verschickt werden.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Hilden
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, Meckenheim, München

Optisch unterscheiden sich die Geräte stark vom Wettbewerb. Die Gehäuse sind schwarz, mit strukturierten Oberflächen versehen und mit Chrom-Elementen bestückt. Die Modelle MX-C381 und MX-C311 verfügen über ein 8,5 Zoll großes, berührempfindliches Display, auf dem sogar Flash-Filme laufen können, während die Modelle MX-C380 und MX-C310 ein 4,3 Zoll großes Display ohne Touchscreen besitzen. Die Außenmaße liegen bei 560 x 438 x 714 mm.

Sharp-MX-Serie
Sharp-MX-Serie
Zur Verbesserung der Sicherheit werden optional sogenannte "Data Security Kits" angeboten. Sie verschlüsseln die Daten, die bei der Verarbeitung verwendet werden und löschen sie anschließend. Außerdem kann damit eine IP- und MAC-Filterung erreicht werden. Dazu kommen SSL, IPSec-Schutz (IPSecurity) und eine Benutzerauthentifizierung, damit nur autorisierte Nutzer auf die Geräte zugreifen können.

Die Papierkapazität umfasst 600 Blatt und kann mit Zusatzkassetten auf maximal 2.100 Blatt gesteigert werden. Neben einer USB-Schnittstelle ist auch Gigabit- und Fast-Ethernet vorhanden. Ein Farbfax kann nachgerüstet werden. Ein Finisher zum Lochen und Heften von kleinen Broschüren ist enthalten.

Die neuen Sharp MX-C381, MX-C311, MX-C380 und MX-C310 sollen ab sofort erhältlich sein, Preise nannte Sharp nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)

insider 19. Dez 2008

3000 Euro aufwärts die Damen und Herren. Nichts für Billigheimer.

AbzockerVereins... 19. Dez 2008

freuen...


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

      •  /