Stabfernbedienung mit hochauflösendem Touchpad

Philips Prestigo SRT9320 mit 2,8 Zoll großem Display

Philips hat sein neues Spitzenmodell im Bereich Universalfernbedienungen vorgestellt. Die Prestigo SRT9320 ist im klassischen Stabdesign ausgeführt und mit einem 2,8 Zoll großen Display ausgerüstet. Das Display ist berührungsempfindlich und soll für weniger Konfusion sorgen, da ganze Befehlsfolgen zu einzelnen Bedienknöpfen zusammengefasst werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Philips Prestigo SRT9320
Philips Prestigo SRT9320
Die Fernbedienung besitzt aber zusätzlich zum Touchscreen echte Knöpfe für die häufigsten Funktionen wie den Programm- und Gerätewechsel und die Lautstärke. So soll die Blindbedienung weiterhin möglich sein: Der Benutzer kann die Knöpfe erfühlen und ohne Blickkontakt nutzen.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Otto Krahn Group GmbH, Hamburg
Detailsuche

Für ausgefeiltere Funktionen wie die Wahl eines spezifischen Senders eignet sich der Touchscreen. Hier können sogar Senderlogs eingeblendet werden. Die Philips-Fernbedienung muss nicht über Zifferncodes programmiert werden, sondern ist mit zahlreichen Gerätecodes gefüttert. Über einen USB-Anschluss können weitere Sets herausgeladen werden, wenn neue Geräte auf den Markt kommen.

Philips Prestigo SRT9320
Philips Prestigo SRT9320
Die Fernbedienung kann bis zu 20 Geräte kontrollieren und auch so komplexe Befehle wie "DVD abspielen" ausführen, an dem mehrere Geräte beteiligt sind. So wird zum Beispiel über ein selbst programmierbares Makro der Fernseher eingeschaltet und das passende Programm gewählt, der DVD-Player eingeschaltet und der Film abgefahren.

Die Philips Prestigo SRT9320 wird mit drei AA-Batterien bestückt und soll im ersten Quartal 2009 auf den Markt kommen. Der Preis liegt bei 250 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Roelof 26. Feb 2009

Die Bilder die hier gezeigt wirden sind falsch. Der SRU8112 ist gar keine touchscreen...

freedommfan 19. Dez 2008

Darüber hab ich mir bei Fernbedienungen noch nie Gedanken machen müssen. Solche...

ff55 19. Dez 2008

Der Begriff ist ungewöhnlich. Wahrscheinlich eine Adaption aus dem Mobiltelefonbereich...

ff55 19. Dez 2008

"besitzt aber zusätzlich zum Touchscreen echte Knöpfe für die häufigsten Funktionen wie...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /