Intelligenter Strom für Cuxhaven

Auch Privathaushalte können auf dem Energiemarktplatz als Erzeuger auftreten, etwa indem sie den Strom aus einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach oder der kleinen Kraft-Wärme-Kopplungsanlage im Keller einspeisen. Allerdings liegt hier nicht das Hauptaugenmerk. Denn statt Strom zu erzeugen, sollen die Privathaushalte vor allem Strom sparen. Etelligence will bei den Nutzern ein Bewusstsein dafür schaffen, wofür sie Strom verbrauchen. "Wir wollen den Verbrauch transparent machen. Heutzutage bekommen die Kunden einmal im Jahr eine Stromrechnung, die Auskunft darüber gibt, wie viele Kilowattstunden verbraucht wurden und wie viele Euro das kostet. Die Nutzer können daraus aber nicht erkennen, welche Geräte wie viel Strom verbrauchen", erklärt Krause.

Stromverbrauch pro Gerät messen

Stellenmarkt
  1. SAP Job als FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Hannover
  2. SAP PP Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Göttingen
Detailsuche

Deshalb sollen 2.000 Haushalte in Cuxhaven mit einem elektronischen Zähler ausgestattet werden, der den Stromverbrauch in Sekundenintervallen misst. So können die Nutzer den aktuellen Stromverbrauch anschauen, ihn verstehen und Strom sparen.

Darüber hinaus wollen die eTelligence-Mitarbeiter aus den hochaufgelösten Lastkurven Verbrauchscharakteristika von Geräten extrahieren. Bei manchen Geräten sei das schon jetzt möglich, sagt Krause. Ein gleichbleibender Verbrauch nachts kommt zum Beispiel von Fernsehern und anderen Geräten im Stand-by. "Daraus kann man dann schnell errechnen, wie viel Geld das im Jahr kostet." Künftig sollen aber auch Warmwassergeräte, Durchlauferhitzer, Waschmaschinen oder elektrisches Licht an ihrem Verbrauchsmuster erkennbar sein.

Das Pilotprojekt wird in Cuxhaven gestartet, weil die Stadt an der Elbmündung bereits heute den Energiemix der Zukunft hat: Die Hälfte der Jahresenergieleistung wird mit Windkraft, Sonnenenergie und Biogas gedeckt. Daneben hat die Stadt einen repräsentativen Querschnitt von Haushalten sowie von großen und kleinen Gewerbe- und Industriebetrieben. Schließlich ist die Stadt ein beliebter Ferienort, der jährlich hunderttausende Touristen anzieht. Diese will eTelligence als Multiplikatoren nutzen, um intelligente Energielösungen auch über Cuxhaven hinaus bekanntzumachen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Intelligenter Strom für Cuxhaven
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


FVNSEnergy 26. Dez 2008

P.S. Mir ist schon klar, das das nit ernst gemeint war ;)

Paul Mensch 23. Dez 2008

Ich würde mal sagen der Idiot bist Du ! Wie kann man so negativ gegen was neues...

respawner 22. Dez 2008

vor allem geht es aber darum intelligente Zähler zu installieren um die Gewohnheiten der...

ChrisH 22. Dez 2008

Ein Markt und alles wird gut? Ist da ein Wiwi, der unbedingt eine Diplomarbeit braucht...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Core-i-13000
Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz

Auf der Innovation hat Intel die 13. Core Generation vorgestellt. Kernzahl, Takt und Effizienz sollen deutlich steigen.

Core-i-13000: Intel präsentiert Raptor Lake mit bis zu 5,8 GHz
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne
    Ukrainekrieg
    Meta stoppt ausgefeilte russische Desinformationskampagne

    Gefakte Webseiten deutscher Medien machen Stimmung gegen die Russland-Sanktionen. Die falschen Artikel wurden über soziale Medien verbreitet.

  2. Star Wars: Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian
    Star Wars
    Lego bringt großes Set der Razor Crest aus The Mandalorian

    Aus fast 6.200 Teilen besteht das große Lego-Set der Razor Crest. Sie ist teuer, nicht aber für ein Star-Wars-Set.

  3. Creative Commons, Pixabay, Unsplash: Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos
    Creative Commons, Pixabay, Unsplash
    Rechtliche Fallstricke bei Gratis-Stockfotos

    Pixabay, Unsplash, CC ermöglichen eine gebührenfreie Nutzung kreativer Werke. Vorsicht ist dennoch geboten: vor Abmahnmaschen, falschen Quellenangaben, unklarer Rechtslage.
    Eine Analyse von Florian Zandt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • CyberWeek: PC-Tower, Cooling & Co. • Günstig wie nie: Asus RX 6700 XT 539€, Acer 31,5" 4K 144 Hz 899€, MSI RTX 3090 1.159€ • AMD Ryzen 7 5800X 287,99€ • Xbox Wireless Controller 49,99€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 522€) [Werbung]
    •  /