• IT-Karriere:
  • Services:

Sony zieht den Singstar-Mikrofonen die Strippen

Ab 2009 auch kabellose Mikrofone für Playstation-Singspiel

Künftig sind die Mikrofone des Playstation-Singspiels Singstar kabellos - genau wie die, die Konkurrent Microsoft bei Lips mitliefert. Außerdem kündigt Sony Computer Entertainment (SCE) weitere Wireless-Produkte für Europa an.

Artikel veröffentlicht am ,

Headset für die Playstation 3
Headset für die Playstation 3
Nie wieder im Partyrausch über ein Kabel stolpern - auch nicht beim Trällern von Singstar-Liedern. Sony kündigt an, dass es ab 2009 kabellose Mikrofone für die auf Playstaton 2 und 3 erhältliche Karaoke-Software geben wird. Bislang hatte das Unternehmen auf entsprechende Wünsche mit dem Hinweis reagiert, durch die bei Wireless-Geräten benötigten Akkus würden die Kosten und damit die Preise zu sehr steigen. Ein Auslöser für das neue Angebot dürfte sein, dass Microsoft sein Singstar-Gegenstück Lips mit den kabelfreien Mikrofonen bewirbt.

Stellenmarkt
  1. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Meschede

Nach aktuellem Stand sind die neuen Mikrofone sowohl einzeln als auch im Bundle mit Singstar erhältlich.

Keypad zum Aufstecken auf PS3-Controller
Keypad zum Aufstecken auf PS3-Controller
Neben den Mikrofonen kündigt SCE an, dass das in Japan schon länger erhältliche drahtlose Headset für die Playstation 3 nun auch in Europa zu kaufen ist. Auch die während der Games Convention 2008 in Leipzig vorgestellte Gamepad-Tastatur, mit der sich über Dualshock und Sixaxis Texte eingeben lassen, ist laut Sony jetzt auch in Deutschland erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis zu 20% auf Nvidia, bis zu 25% auf be quiet!, bis zu 15% auf AMD und bis zu 20% auf Intel...
  2. 79€ (Bestpreis!)
  3. 79€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. 65UM7100PLA für 689€, 49SM8500PLA für 549€ und 75SM8610PLA Nanocell für 1.739€)

NeuroPhysiker 27. Feb 2009

@So Nie Wenn's dich stört, dann lass die Finger von Sony Produkten! Immer diese...

Idee 19. Dez 2008

Kondom drüberziehen (also über Mic)?

fopseppel 19. Dez 2008

ich liebe diese total schisshirnigen wurstgesichter die zu jedem anlass schreiben "das...

uno 19. Dez 2008

einfach umtauschen ^.-

lollol 19. Dez 2008

Das ist damit der ganze Krams auch mit der PS2 funktioniert!


Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /