Nvidia kündigt GTX-295 mit Doppel-GPU an

Erste Previews mit ausgewählten Spielen

Mit der "GeForce GTX-295" will Nvidia den Grafikthron zurückerobern. Wie frühere GX2-Karten bringt das neue Gerät zwei Grafikprozessoren mit. Es sind die ersten GT200-GPUs, die in einer Strukturbreite von 55 Nanometern gefertigt wurden. Verfügbar ist die neue Karte aber erst im Januar 2009.

Artikel veröffentlicht am ,

Die GTX-295 ist die erste Grafikkarte mit zwei GPUs, die auf der GT200-Architektur basiert. Als Nvidia die ersten GT200-Produkte als GTX-280 und GTX-260 im Juni 2008 auf den Markt brachte, wurde keine der bisher üblichen GX2-Karten mit zwei Prozessoren vorgestellt. Das hatte sich Nvidia für eine Verkleinerung der Strukturbreite von 65 auf 55 Nanometer vorbehalten.

Inhalt:
  1. Nvidia kündigt GTX-295 mit Doppel-GPU an
  2. Nvidia kündigt GTX-295 mit Doppel-GPU an

Nvidia GTX-295
Nvidia GTX-295
Eine Karte mit zwei GPUs wäre mit dem GT200 auch schlecht möglich gewesen. Für die gesamte GTX-260 gibt Nvidia eine maximale Leistungsaufnahme von 182 Watt an, die GTX-295 basiert auf zwei dieser auf 55 Nanometer geschrumpften GPUs. Die neue Karte soll bei gegenüber der GTX-260 unveränderten Taktfrequenzen 289 Watt aufnehmen.

Grafikkarte GeForce GTX-280 GeForce GTX-295
Stream-Einheiten 240 2 x 240
GPU-Takt 602 MHz 576 MHz
Shader-Takt 1.296 MHz 1.242 MHz
Speichertakt 1.107 MHz 999 MHz
Speicher 1 GByte GDDR3 2 x 896 MByte GDDR3
Stromversorgung 6-pin + 8-pin 6-pin + 8-pin
Leistungsaufnahme 236 Watt 289 Watt

Daten der GTX-295
Daten der GTX-295
Anders als die GTX-260 verfügen die GPUs der GTX-295 über 240 Shader-Einheiten, das kleinere Modell der bisherigen GTX-Serie kam anfangs mit 192, später mit 216 der Stream-Prozessoren auf den Markt. Von der 260 hat die 295 aber die Taktfrequenzen von 576, 1.242 und 999 MHz für den Grafikkern, die Shader-Einheiten und den Speicher geerbt. Die neuen GPUs sind damit am ehesten mit einer GTX-280 zu vergleichen, deren Takte auf das Niveau der GTX-260 gesenkt wurden. Jeder der GPUs verfügt über 896 MByte GDDR3-Speicher. Zur Stromversorgung reichen ein 8-poliger und ein 6-poliger PCIe-Stecker, zwei der Karten können für Quad-SLI gekoppelt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Nvidia kündigt GTX-295 mit Doppel-GPU an 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Alexandrus 06. Apr 2009

Was können wir bloß machen, daß ihr die Masse an Spielen (zum Teil OpenSource, Free...

k(r)eiser 23. Dez 2008

ah do, die wo i no mit gschpillt hob!

:-) 19. Dez 2008

Zugegeben, gemeint war nicht der Durchschnittsfall. Aber nimm einmal das Beispiel mit...

RefleX 19. Dez 2008

Moin Leetprogramer Warum sollte ein Benchmark auf bzw. mit CS / CS:S erfolgen? Wier...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ryzen 7950X/7700X im Test
Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära

Nie waren die Ryzen-CPUs besser: extrem schnell, DDR5-Speicher, PCIe Gen5, integrierte Grafik. Der (thermische) Preis dafür ist jedoch hoch.
Ein Test von Marc Sauter und Martin Böckmann

Ryzen 7950X/7700X im Test: Brachialer Beginn einer neuen AMD-Ära
Artikel
  1. US-Whistleblower: Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft
    US-Whistleblower
    Putin verleiht Snowden die russische Staatsbürgerschaft

    US-Whistleblower Edward Snowden ist nun auch russischer Staatsbürger. Für den Krieg gegen die Ukraine kann er aber vorerst nicht eingezogen werden.

  2. Rechenzentren: IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben
    Rechenzentren
    IT des Bundes ignoriert eigene umweltpolitische Vorgaben

    Bei 184 Rechenzentren und einem hohen Einkaufsvolumen für Technik hat die Bundes-IT eine große Bedeutung. Doch die Abwärme und erneuerbare Energien werden viel zu wenig genutzt.

  3. Revision CFI 1202A: Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip
    Revision CFI 1202A
    Die neue PS5 hat einen 6-nm-Chip

    Sony hat damit begonnen, eine neue Revision der PS5 auszuliefern. Sowohl für Kunden als auch für den Hersteller bietet das Modell Vorteile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei MMS • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /