• IT-Karriere:
  • Services:

Motorola zieht die Sparschraube weiter an

Keine Gehaltserhöhungen für kommendes Jahr

Motorola will nach den Massenentlassungen der Vergangenheit weiter Kosten sparen. Im kommenden Jahr wird es keine Gehaltserhöhungen geben und die Zahlungen für die Rentenversicherung werden ausgesetzt. Die beiden Firmenchefs verzichten auf ein Viertel ihres Grundgehalts und auf Bonuszahlungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Seit Jahren hat Motorola mit einer veralteten Modellpalette zu kämpfen und macht nun die allgemeine wirtschaftliche Lage für die geplanten Sparmaßnahmen verantwortlich. Die bei Motorola Beschäftigten werden im kommenden Jahr keine Gehaltserhöhungen bekommen, erklärte der Konzern.

Stellenmarkt
  1. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Zudem werden die Zahlungen für die Rentenversicherung der US-Mitarbeiter im Jahr 2009 ausgesetzt. Den Angestellten steht es frei, die Beiträge zur Rentenversicherung selbst aufzubringen. Ab März 2009 wird der Konzern auch keine Beiträge mehr in die US-Pensionsfonds einzahlen.

Die Motorola-Chefs Greg Brown und Sanjay Jha wollen im kommenden Jahr auf ein Viertel ihres Grundgehalts verzichten. Zudem will Brown die ihm zustehende Bonuszahlung für das laufende Jahr nicht in Anspruch nehmen. Nur auf einen Teil der Bonuszahlung für das Jahr 2008 will Jha verzichten. Dieser Anteil entspricht Browns gesamter Bonuszahlung, erklärte Motorola. Den verbleibenden Bonus erhält Jha in Form von Aktien.

Genaue Zahlen zu den genannten Kürzungen teilte Motorola nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)

BenediktXVII 18. Dez 2008

...Top Manager, die auf Boni verzichten, bzw. sich diese nur noch in wertlosen Aktien...

gollum! 18. Dez 2008

das heißt GLEITEN! und nun RUNTER mit ihnen und 20 sie ZIVILIST!!!

gollum! 18. Dez 2008

mir dennnoch ein Moto gekauft :( weils einfach bequem ist und ich auf das ganze Navi...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

    •  /