Abo
  • IT-Karriere:

Neue VirtualBox-Version unterstützt 3D-Grafik

Unterstützung für Hardwarevirtualisierung unter MacOS X

Sun hat die freie Virtualisierungslösung VirtualBox 2.1 freigegeben, die als experimentelle Funktion 3D-beschleunigte Grafiken anzeigen kann. Zudem werden weitere Hardware-Virtualisierungsfunktionen unterstützt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version 2.1 von VirtualBox unterstützt nun die Hardware-Virtualisierungstechniken VT-x und AMD-V im Zusammenspiel mit MacOS-X-Host-Systemen. Außerdem können 64-Bit-Gäste auf 32-Bit-Hosts installiert werden. Diese Funktion ist aber noch in der Testphase. Auch die Virtualisierungsfunktionen von Intels Nehalem-Architektur unterstützt die neue VirtualBox-Version.

Stellenmarkt
  1. Dr. Fritz Faulhaber GmbH & Co. KG, Schönaich
  2. HRG Hotels GmbH, Berlin

Neu ist darüber hinaus die experimentelle Unterstützung für 3D-Beschleunigung per OpenGL. Bereits ausgereift ist die Unterstützung für die Diskformate VMDK und VHD, wobei auch Schnappschüsse unterstützt werden. Eine neue NAT-Engine soll Leistungsverbesserungen bringen und zuverlässiger arbeiten. Das Host Interface Networking unter Windows und Linux wurde neu implementiert und soll sich leichter einrichten lassen.

Die neue Version der Software steht zum Download bereit. Neben einer GPL-lizenzierten Fassung gibt es auch eine ebenfalls kostenlose, aber nicht komplett freie Version mit zusätzlichen Funktionen wie USB-Unterstützung.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

manwalking_ohne... 23. Jan 2009

...Anlaufstelle. Würde ich mal bei Sun deine Sorgen anmelden. Hier verhallt es Ungehört.

Atunah 24. Dez 2008

Ja das geht, aber eben nur unter Linux, weil da der Kernel (des Gast und Host-Systems...

millstone 18. Dez 2008

Ein riesen Lob an die Jungs. Habe mir schon seit Jahren diese Eigenschaft von VM's...

möpmöp 18. Dez 2008

Mit VirtualBox mache ich nichts, aber mit VirtualPC - vom prinzip her das gleiche...

cos3 18. Dez 2008

ich würd eher sagen beta.. es funktioniert ja einwandfei.. nur halt sau langsam..


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
    Recruiting
    Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

    Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
    Von Robert Meyer

    1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
    2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
    3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
    Elektrautos auf der IAA
    Die Gezeigtwagen-Messe

    IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
    2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
    3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

      •  /