Neue VirtualBox-Version unterstützt 3D-Grafik

Unterstützung für Hardwarevirtualisierung unter MacOS X

Sun hat die freie Virtualisierungslösung VirtualBox 2.1 freigegeben, die als experimentelle Funktion 3D-beschleunigte Grafiken anzeigen kann. Zudem werden weitere Hardware-Virtualisierungsfunktionen unterstützt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die neue Version 2.1 von VirtualBox unterstützt nun die Hardware-Virtualisierungstechniken VT-x und AMD-V im Zusammenspiel mit MacOS-X-Host-Systemen. Außerdem können 64-Bit-Gäste auf 32-Bit-Hosts installiert werden. Diese Funktion ist aber noch in der Testphase. Auch die Virtualisierungsfunktionen von Intels Nehalem-Architektur unterstützt die neue VirtualBox-Version.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d) an der Fakultät für Informatik
    Universität der Bundeswehr München, Neubiberg (Home-Office möglich)
  2. IT Mitarbeiter (m/w/d) im 1st Level Support
    Grünecker Patent- und Rechtsanwälte, München
Detailsuche

Neu ist darüber hinaus die experimentelle Unterstützung für 3D-Beschleunigung per OpenGL. Bereits ausgereift ist die Unterstützung für die Diskformate VMDK und VHD, wobei auch Schnappschüsse unterstützt werden. Eine neue NAT-Engine soll Leistungsverbesserungen bringen und zuverlässiger arbeiten. Das Host Interface Networking unter Windows und Linux wurde neu implementiert und soll sich leichter einrichten lassen.

Die neue Version der Software steht zum Download bereit. Neben einer GPL-lizenzierten Fassung gibt es auch eine ebenfalls kostenlose, aber nicht komplett freie Version mit zusätzlichen Funktionen wie USB-Unterstützung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


manwalking_ohne... 23. Jan 2009

...Anlaufstelle. Würde ich mal bei Sun deine Sorgen anmelden. Hier verhallt es Ungehört.

Atunah 24. Dez 2008

Ja das geht, aber eben nur unter Linux, weil da der Kernel (des Gast und Host-Systems...

millstone 18. Dez 2008

Ein riesen Lob an die Jungs. Habe mir schon seit Jahren diese Eigenschaft von VM's...

möpmöp 18. Dez 2008

Mit VirtualBox mache ich nichts, aber mit VirtualPC - vom prinzip her das gleiche...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

  2. Ducati V21L: Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h
    Ducati V21L
    Ducatis elektrische Rennmaschine schafft 275 km/h

    Ducati testet seit einem halben Jahr ein Elektromotorrad für den Rennsport. Der italienische Hersteller nennt Details zu Leistung und Einsatz.

  3. Autonomes Fahren: Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung
    Autonomes Fahren
    Fahrerlose Taxis treffen sich und blockieren eine Kreuzung

    Fahrerlose Autos haben manchmal ihren eigenen Willen und können einen Stau verursachen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RX 6800 679€ • Samsung SSD 2TB (PS5-komp.) 249,90€ • MindStar (Zotac RTX 3090 1.399€) • Top-Spiele-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 32GB 1.700€ • Nanoleaf günstiger • Alternate (TeamGroup DDR4-3600 16GB 49,99€) Switch OLED günstig wie nie: 333€ [Werbung]
    •  /