Abo
  • Services:
Anzeige

Yahoo reduziert Datenspeicherung auf 90 Tage

Daten aus Suche und Anzeigen werden nach drei Monaten anonymisiert

Yahoo will im Umgang mit Nutzerdaten mit gutem Beispiel vorangehen und Daten aus Nutzerprotokollen künftig im Regelfall innerhalb von 90 Tagen anonymisieren.

Die Daten aus Suchprotokollen, Seitenaufrufen, Klicks auf Seiten, die Abfrage von Anzeigen und Klicks darauf will Yahoo in Zukunft nur noch maximal 90 Tage vollständig speichern. Danach sollen die Daten anonymisiert werden. Lediglich Daten, die im Zusammenhang mit einem Betrugsverdacht oder aus Sicherheitsaspekten relevant sind - beziehungsweise aufgrund gesetzlicher Vorschriften -, will Yahoo länger zusammen mit personenbezogenen Daten speichern.

Anzeige

Mit Blick auf den Schutz von Verbraucherdaten haben Behörden, Gesetzgebung und Juristen weltweit die Unternehmen der Branche aufgefordert, ihre Datenschutzpolitik in Bezug auf die Fristen für die Datenspeicherung zu überprüfen. Die EU drängt darauf, die entsprechenden Daten maximal sechs Monate zu speichern, was Yahoo mit 90 Tagen deutlich unterbietet.

Google hingegen hat wiederholt betont, seine Daten erst nach neun Monaten anonymisieren zu wollen. Nur dann sei es Googles Ingenieuren möglich, "Trends im Laufe der Zeit zu sehen und ein Gefühl für die Nutzer zu bekommen".

Yahoo ist hingegen der Ansicht, eine Speicherdauer von 90 Tagen reiche aus. Danach will es die Daten anonymisieren, so dass keine Rückschlüsse auf Personen mehr möglich sind.


eye home zur Startseite
Juze 18. Dez 2008

...aber wie schon geschrieben wurde es GEHT AUCH OHNE!! PS: google ist in dieser Hinsicht...

boerdie 18. Dez 2008

und du bist dir sicher das die daten bei zb scroogle nicht gespeichert werden? LOL

Datenspeicherwut 18. Dez 2008

wenn Ihr Yahoo erst garkeine Daten speichert oder seid Ihr genauso Geistesgestört wie der...

Vermittlungsaus... 17. Dez 2008

Und wieder ist die BRD ein bisschen mehr wie die DDR geworden. Wen interessiert da noch...

Schnarchnase 17. Dez 2008

… reichen ja wohl aus um „Trends im Laufe der Zeit zu sehen und ein Gefühl für die Nutzer...


ComputerBase / 18. Dez 2008

-Google is watching you- / 17. Dez 2008

Blogs optimieren / 17. Dez 2008

Yahoo reduziert Speicherdauer der Daten



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,99€, Anno 1404 Königsedition 3,75€ und Trackmania Turbo für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Gibt dafür eh nicht genug Lithium.

    TC | 14:57

  2. Können Schiffe in dem neuen AOE immer noch auf...

    quineloe | 14:55

  3. Re: Fehlurteil

    quineloe | 14:53

  4. Politik Trumps lässt sich nicht bewerten

    Mingfu | 14:53

  5. Re: Kann man das nicht besser erklären?

    Apollo13 | 14:51


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel