Abo
  • Services:

Festnahme in der Telekom-Spitzelaffäre

Ehemaliger Fernmeldeoberrat sitzt in Untersuchungshaft

In der Spitzelaffäre bei der Deutschen Telekom gibt es eine erste Festnahme, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Einer der Hauptverdächtigen sitzt seit vergangener Woche in Untersuchungshaft.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Bonner Staatsanwaltschaft hat gegen den früheren Fernmeldeoberrat Klaus T. beim Bonner Amtsgericht einen Haftbefehl erwirkt. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Er war bis 2006 Leiter für interne Ermittlungen in der Konzernsicherheit und soll die Bespitzelung von Aufsichtsräten und Journalisten organisiert haben.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Bislang sei nur belegt, dass Daten von Telefonaten abgeglichen wurden, um Kontakte zwischen Mitarbeitern und Medien auszuspähen, schreibt die Süddeutsche. Belege für Abhöraktionen gebe es hingegen nicht.

Darüber hinaus wird dem Beschuldigten auch Untreue vorgeworfen. Er habe "für sittenwidrige Geschäfte die Auszahlung eines hohen sechsstelligen Millionenbetrages veranlasst", ohne nennenswerte Gegenleistung, so die Zeitung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€ (erscheint am 25.01.)
  2. 4,99€
  3. 2,99€
  4. 23,99€

Realist 18. Dez 2008

Denn Schäuble,Merkel,Zypries und Wiefelspütz sind immer noch im Amt.

Der Richter 18. Dez 2008

und zwar, mit Enteignung aller privater Eigentümer und öffentlicher Steinigung durch die...

sadgret54235423 17. Dez 2008

Dann hätte es wenigstens den richtigen getroffen.

Toll 17. Dez 2008

So nennt man das doch beim Schachspiel, oder?

Mär 17. Dez 2008

Ist doch klar, die schlimmsten sachen werden immer von verwirrten einzeltätern begangen ...


Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Geforce GTX 1660 Ti soll 1.536 Shader haben
  2. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  3. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /