• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe veröffentlicht Lightroom 2.2

Rohdatenimport für neue Kameras von Canon, Panasonic und Leica

Adobe hat seine Software zum Rohdatenimport von Digitalkameras überarbeitet. Lightroom 2.2 steht als kostenloses Update bereit, unterstützt weitere Kameramodelle und soll schneller arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Lightroom 2.2 umfasst eine erweiterte Rohdatenunterstützung für sieben zusätzliche Kameramodelle, darunter die Canon-Modelle EOS 5D Mark II und PowerShot G10 sowie die Panasonic-Kameras DMC-G1, DMC-FX150, DMC-FZ28, DMC-LX3 sowie die Leica D-LUX 4.

Stellenmarkt
  1. Südpfalzwerkstatt gGmbH, Offenbach
  2. CYBEROBICS, Berlin

Des Weiteren stehen die Adobe-Kameraprofile in Lightroom 2.2 nativ zur Verfügung und werden automatisch als Bestandteil des Updates bereitgestellt. Sie dienen als visueller Ausgangspunkt für den Rohdaten-Workflow und sollen die "Entwicklung" von Rohdaten beschleunigen.

Darüber hinaus beinhaltet das Update eine Reihe von Verbesserungen wie beispielsweise eine höhere Leistung der lokalen Korrekturwerkzeuge.

Adobe Photoshop Lightroom 2.2 steht Lightroom-Kunden ab sofort als kostenloser Download unter adobe.com/downloads/updates zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,98€
  3. 4,32€
  4. (u.a. Battlefield V für 21,49€ und Dying Light - The Following Enhanced Edition für 11,49€)

Misdemeanor 16. Dez 2008

Wer sich nicht erst mit der (sau-)blöden Registrierung rumschlagen möchte, der darf auch...

obn 16. Dez 2008

Funktioniert einwandfrei mit der 5d2.


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?
Top-Level-Domains
Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
Von Katrin Ohlmer

  1. Icann Namecheap startet Beschwerde wegen .org-Preisen
  2. Domain-Registrierung Icann drückt .org-Vertrag ohne Preisschranken durch
  3. Domain-Registrierung Mehrheit widerspricht Icann-Plan zur .org-Preiserhöhung

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

    •  /