Abo
  • Services:

Train Simulator 2: Mit neuen Bildern von Köln nach Duisburg

Vier Strecken für den Microsoft Train Simulator 2 angekündigt

Microsoft hat neue Screenshots der vierten Strecke des Train Simulator 2 veröffentlicht, auf der Eisenbahner mit dem ICE 3 von Köln über Düsseldorf nach Duisburg und zurück fahren.

Artikel veröffentlicht am ,

Train Simulator 2
Train Simulator 2
Der Train Simulator 2 von Microsoft macht Fortschritte, das belegen die neuen Screenshots des Zugsimulators. Auf der 64 Kilometer langen Ausbaustrecke von Köln nach Duisburg darf der Spieler den ICE 3 mit Tempo 200 durch die Landschaft jagen. Immerhin etwa 45 Kilometer sind für das hohe Tempo freigegeben - vorausgesetzt, Microsoft orientiert sich am Original. Die Trasse, die auch Düsseldorf bedient, ist keine der auf bis zu 320 Kilometer pro Stunde ausgelegten Neubaustrecken. Sie verspricht aber in den Bildern einen schönen An- und Ausblick, für den sich die niedrigere Geschwindigkeit anbietet.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gütersloh
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

Train Simulator 2
Train Simulator 2
Neben dem ICE kann der Spieler auch ICs oder Güterzüge fahren. Die rheinländische Schnellfahrstrecke soll zu den anspruchsvolleren des Spiels gehören. Im echten Leben muss ein Triebfahrzeugführer hier an einigen Stellen auf Tempo 60 abbremsen.

Microsofts Train Simulator 2 wird vom Entwicklerteam Aces Studio entwickelt und setzt auf der Engine des Flight Simulator X auf. Neben der Strecke Köln-Duisburg sollen die Horseshoe Curve und der Stevens Pass in den USA sowie die Schweizer Lötschbergbahn simuliert werden. Die Trassen werden mit passendem Rollmaterial ausgestattet sein. Zusätzlich zu den bisher bekannten vier Strecken wird der Spieler dem "World of Rails"-Konzept entsprechend überall auf der Welt fahren können. Andere Strecken werden jedoch nicht so ausmodelliert sein. Das bleibt Aufgabe der Add-On-Community.

 

Der Train Simulator 2 von Microsoft soll Ende 2009 erscheinen; die eigentlich geplante Veröffentlichung zu Weihnachten 2008 ist nicht mehr zu halten. Den ursprünglich angedachten Mehrspielermodus haben die Entwickler inzwischen gestrichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 4,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 14,99€
  4. 2,99€

Die haben halt... 06. Jun 2009

Wir auch! :)

monkman 16. Dez 2008

?

9live-Moderator 16. Dez 2008

Frei editierbare Texturen und Skinns für die Züge. Irgendwie mass man seine Grafiti-Tags...

boobaa 16. Dez 2008

Wow... damit dieses game aber flüssig läuft benötigt man mindestens directX 10 und PhysX...

W.Kane 16. Dez 2008

Das wäre dann der Painsimulator oder?


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    •  /