Patch für GTA 4 PC behebt Startprobleme mit ATI-Karten

Schnell auf High-End-Systemen, aber nicht stabil

Mit den Testplattformen von Golem.de für AMD- und Intel-CPUs löst der Patch die Startprobleme auf Systemen mit ATI-Grafikkarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem aktuellen Treiber Catalyst 8.12 ließ sich das Spiel GTA 4 für PC mit Karten der Serien 4670, 4870 und 4870 X2 bei jedem Versuch problemlos öffnen. Das dürfte an einem geänderten Startverhalten liegen.

Stellenmarkt
  1. Linux Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
  2. Java Programmierer (m/w/d) Testautomatisierung
    MicroNova AG, Vierkirchen bei München, Ingolstadt, Leonberg, Wolfsburg (Home-Office)
Detailsuche

Beim ersten Start nach der Installation und dem Anwenden des Patches wird GTA 4 nun mit 800 x 600 Pixeln gestartet. In der ersten Version des Spiels versuchte die Anwendung stets, die Desktopauflösung einzustellen. Wird der Grafikmodus im Spiel selbst geändert, so wird die gewählte Auflösung bei jedem Start eingestellt. Das bleibt auch nach einem Wechsel der Grafikkarte so. Die Einstellungen für die Texturqualität und den Rendermodus setzt GTA 4 mit dem ersten Patch jedoch stets auf minimale Werte zurück, wenn sich an der Grafikhardware etwas ändert.

Auch mit dem aktuellen Patch lässt sich die Qualität der Texturen auf den von uns ausprobierten Grafikkarten mit 512 MByte Speicher nur auf den Wert "Mittel" einstellen. Höhere Texturauflösungen waren erst mit der 4870 X2 möglich, wobei jede der beiden GPUs über 1 GByte Speicher verfügt. Mit dieser Karte kam das Spiel im integrierten Benchmark bei der Einstellung "Hoch" für Texturen und Renderqualität auf einem Core i7 965 auf 55 Bilder pro Sekunde.

Die Auflösung betrug 1.920 x 1.200 Pixel, Anti-Aliasing war im Grafiktreiber abgeschaltet, als Speicher steckten 3 GByte DDR3-1066 im Rechner, der unter Windows Vista im 32-Bit-Modus arbeitete. Damit läuft das Spiel auf diesem High-End-System flüssig, häufige Abstürze waren aber immer noch an der Tagesordnung - sowohl mit ATI- als auch Nvidia-Karten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Zasta Crocket 05. Jan 2009

Meine Platte ist auch im Eimer!

Nemesis2 16. Dez 2008

Dumm nur, dass durch die Konstelation 1gb Grafikspeicher ungenutzt bleibt...

Hotohori 16. Dez 2008

Das gilt aber auch nur für die PC Version. ;) Mafia 2 macht aber in der Tat einen sehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hausanschluss
Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden

Nicht alle geförderten Projekte für einen Glasfaser-Hausanschluss können umgesetzt werden. Manche Hausbesitzer wollen einfach nicht.

Hausanschluss: Warum sich einige nicht für Glasfaser entscheiden
Artikel
  1. Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
    Windows und Office
    Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

    Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Blackout: Mobilfunkbetreiber erwarten Netzausfälle im Winter
    Blackout
    Mobilfunkbetreiber erwarten Netzausfälle im Winter

    In einem EU-Land hat die Regierung bereits zugesagt, Ausfallsicherungen für Mobilfunkanlagen bei einem Blackout zu finanzieren. Die Netzbetreiber formulieren Forderungen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /