• IT-Karriere:
  • Services:

Nova-Smartphones: Palms letzte Hoffnung

Palm zeigt PalmOS-Nachfolger Anfang Januar 2009

Auf der CES 2009 in Las Vegas stellt Palm neue Smartphones vor, in denen erstmals der PalmOS-Nachfolger Nova zum Einsatz kommt. Palm verspricht neue Ansätze bei der Mobiltelefonnutzung und will damit sowohl berufliche als auch private Anforderungen optimal erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 8. Januar 2009 wird der PalmOS-Nachfolger auf der CES in Las Vegas erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Das neue Betriebssystem trägt den Codenamen Nova und mit den darauf basierenden Smartphones verspricht der Hersteller ganz neue Möglichkeiten. Nähere Details dazu sind bislang nicht bekannt. Die neuen Geräte sollen berufliche und private Ansprüche gleichermaßen gut befriedigen.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen

Der Palm-Entwickler Mike Bell schwärmt gegenüber BusinessWeek.com von der neuen Plattform: "Ich bin absolut überzeugt, dass wir da etwas ganz Großes haben." Bell hatte 16 Jahre bei Apple gearbeitet und ist seit einem Jahr bei Palm tätig. Er meint, dass das neue Palm-Produkt überwältigend und besser sei als alles, was er bisher gesehen habe.

Für Palm sind die kommenden Geräte und auch die neue Plattform voraussichtlich die letzte Hoffnung, um das Ruder wieder herumzureißen, denn der Hersteller hat mit Verlusten und fallenden Marktanteilen zu kämpfen. Seit Frühjahr 2007 ist bekannt, dass Palm ein neues Betriebssystem auf Linux-Basis entwickelt, das kompatibel zu PalmOS sein soll. Ursprünglich war der PalmOS-Nachfolger für Ende 2007 angekündigt worden, dann wurde daraus Mitte 2009 und nun wird der letzte Zeitplan mit Anfang 2009 wohl eingehalten.

In der jüngsten Vergangenheit gab es für den Kunden vor allem Detailverbesserungen an der seit über fünf Jahren existierenden Treo-Familie, neuartige Funktionen waren die Ausnahme. Von der Ausstattung her hinken viele Treo-Smartphones der Konkurrenz hinterher. Mit PDAs hatte Palm seinerzeit den Markt für PDAs für die breite Masse geöffnet und damit mehrere Jahre Erfolg gehabt. Das verschwindende Marktsegment spielt bei der Produktentwicklung von Palm allerdings keine Rolle mehr.

Mit der Nova-Plattform wird erwartet, dass Palm wieder neue Ideen in den Markt bringt und Geräte zeigt, die sich von der Konkurrenz abheben. In den USA war Palm mit den Treo-Smartphones stark, hat aber dort in den vergangenen Jahren mit der Konkurrenz von Nokia sowie Research In Motion und jüngst Apple zu kämpfen. In den vergangenen zwei Jahren ging der Marktanteil von Palm auf dem US-Markt deutlich zurück. Im europäischen Markt hatten es Palms Treo-Smartphones von jeher schwer, besonders auf dem deutschen Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  2. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...
  3. (u. a. 4K-HDMI für 5,59€, 5-Fach-Steckdosenleiste für 20,99€, HDMI-Verlängerungskabel für 7...
  4. (u. a. Cooler Master Masterkeys MK750 RGB für 119,90€, Chieftec CF-3012 3er RGB-Lüfter für 28...

PalmNovaHoffer 16. Dez 2008

Ich bin großer Palm-Fan, eigentlich schon seit mein Kumpel einen PalmPilot Professional...

all-belongs-to-KSA 16. Dez 2008

Nein das sollte für Apple rauskommen, es war von vielen Entwicklern der Hauptmanager...

GUEST 16. Dez 2008

das wirklich PALMs letzte Hoffnung ist siehts sehr , sehr düster aus...

Shred 15. Dez 2008

Das Ding ist gekauft, wenn es UMTS und WLAN kann, und ich dafür nicht bei T-Mobile oder...

greenIT 15. Dez 2008

Genau! Damit nach Gebrauch man es nicht auf ebay verscherbelt wird und die unzüchtigen...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt

Die beiden Grundmodelle von Samsungs Galaxy-S21-Serie kommen ohne abgerundete Displays und mit bekannten Kameras.

Samsung Galaxy S21 und S21 Plus vorgestellt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /