• IT-Karriere:
  • Services:

Wine wird auf 64 Bit portiert

Erstes Programm läuft

Wine, mit dem sich Windows-Programme unter Linux nutzen lassen, wird nun auch für 64-Bit-Plattformen umgesetzt. Bisher laufen nur 32-Bit-Windows-Programme mit der freien Implementierung der Windows-Programmierschnittstellen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wine implementiert bisher die 32-Bit-Windows-Programmierschnittstellen. Somit lassen sich auch nur Win32-Programme nutzen. Wer ein 64-Bit-System verwendet, kann bisher nur die 32-Bit-Wine-Version installieren. Nun jedoch läuft das erste Win64-Programm mit Wine, verkündete Maarten Lankhorst auf der Wine-Mailingliste.

Stellenmarkt
  1. INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Momentan handelt es sich aber nur um das klassische Hello-World-Programm, das in der 64-Bit-Version läuft. Allerdings habe es bereits dafür einiger Anpassungen an GCC bedurft, so Lankhorst. Den Quelltext stellt Lankhorst in seinem Git-Repository bereit. Momentan lässt sich dieser aber nur mit einer Subversion-Version von GCC inklusive experimenteller Patches kompilieren. Dies soll sich laut Lankhorst jedoch bald ändern.

Wie lange es dauern wird, bis Wine regulär auch größere 64-Bit-Applikationen ausführt, ist nicht abzusehen. Bis zur Version 1.0 brauchte Wine 15 Jahre.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 16,99€
  2. 1,99€
  3. (-70%) 4,80€
  4. (-73%) 13,50€

erko 22. Dez 2008

ich bleibe beim xp pro solange ich bestimmte programme nicht unter unix zum laufen...

erko 22. Dez 2008

abwarten garagenfirmen kommmen und gehen BOS war auch nicht übel, aber keiner hats bentzt...

erko 22. Dez 2008

bei der nächsten kultusministerkonferenz beantrage ich die übernahme dieser erkenntnis in...

erko 22. Dez 2008

genau genommen sind PCs überflüssig. Meine Diplomarbeit habe ich auf ner hypermodernen...

Hello_World 16. Dez 2008

OS/2 in eine Reihe mit Windows NT zu stellen ist haarsträubend. Die Systeme hatten so gut...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

    •  /