Abo
  • Services:
Anzeige

Erster Patch für PC-Fassung von GTA 4 veröffentlicht

Einige Fehler behoben - aber längst nicht alle

Bugs, Abstürze - und sogar das Grafikmenü machte Probleme. Jetzt hat Rockstar Games den ersten Patch für die PC-Fassung von GTA 4 veröffentlicht. Er behebt einige Programmfehler, aber Spieler berichten weiterhin von Schwierigkeiten.

Der Patch für die PC-Fassung von GTA 4 wird beim Spielestart von Games for Windows Live heruntergeladen; alternativ steht das Update auf den gängigen Downloadportalen bereit. Es behebt laut Rockstar Games einen Absturz direkt nach den rechtlichen Hinweisen, verbessert den Videoeditor und optimiert die Schattendarstellung auf ATI-Karten. Auch Spiegelungen und Partikeleffekte sind überarbeitet, und auch die Steuerung des Bowling-Minispiels. Das Speichern und die Optionen von Multiplayer-Charakteren hat sich Rockstar vorgeknöpft, ebenso den Programmcode von DirectInput-Controllern.

Anzeige
 

Rockstar äußerte sich im Rahmen des Updates nicht zu den teils massiven Schwierigkeiten, die vor allem Besitzer von ATI-Grafikkarten bislang hatten. In GTA-4-Foren ergibt sich ein gemischtes Bild. So schreiben einige Spieler mit ATI-Karten, dass die Probleme behoben seien, andere berichten jedoch über deutlich schlechtere Bildwiederholraten und Abstürze. Es ist damit zu rechnen, dass weitere Patches folgen.

Nachtrag vom 15. Dezember 2008, um 14:15 Uhr:
Der Patch behebt auf den Systemen in der Redaktion von Golem.de die Startprobleme mit ATI-Grafikkarten. Details dazu finden sich in einer neuen Meldung.


eye home zur Startseite
guest 15. Okt 2009

was unterstützen alle auch games die nicht ordentlich programmiert sind hätte alle nach...

Die behaarte Beate 20. Dez 2008

patch wird dadurch leider nicht rückgängig gemacht. ich habs gerade ausprobiert.

Mr.Unknown 18. Dez 2008

Hey, danke schonmal für die Hilfe! Ich weiß jetzt nicht ob ich mich dumm anstelle oder...

LordNeo 18. Dez 2008

Ihr labert hier einen mist, man man. Dafür haben wir PCler mehr möglichkeiten, ein Spiel...

Marketing 16. Dez 2008

Das sit sicherlich ein Grund, der auch gerne genommen wird. Schlechte Verkaufszahlen...


Computerhilfen.de / 13. Dez 2008

bitbunnys.de / 13. Dez 2008

BLOGSPAN.NET / 13. Dez 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Mainz und Nieder-Olm
  4. Samvardhana Motherson Innovative Autosystems B.V. & Co. KG., Michelau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 283,88€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  2. 288,88€
  3. (u. a. PlayStation 4 Slim 1 TB + Watch_Dogs 1 & 2 + UEFA Euro 2016 für 288,88€, Microsoft Lumia...

Folgen Sie uns
       


  1. Fixed Wireless

    Verizon startet einen der weltweit größten 5G-Endkundentests

  2. Klage eingereicht

    Google wirft Uber Diebstahl von Lidar-Technik vor

  3. Speicherleck

    Cloudflare verteilt private Daten übers Internet

  4. Apple

    Magicgrips machen die Magic Mouse breit

  5. Aufsteckbar

    Kugelkamera für Android-Smartphones filmt 360-Grad-Videos

  6. Panamera Turbo S E-Hybrid

    Porsche kombiniert V8-Motor und E-Antrieb

  7. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  8. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  9. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  10. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Warum nicht gleich eine richtige Mouse?

    Peter Brülls | 11:12

  2. Re: besser: Toyota Yaris Hybrid

    gadthrawn | 11:08

  3. Re: Reale Switch-Kosten

    KlOis | 11:07

  4. Re: Darum gehts denen doch gar nicht...

    Belgarion2001 | 11:07

  5. Button Smashing FTW!

    Missingno. | 11:05


  1. 11:09

  2. 10:51

  3. 10:45

  4. 09:38

  5. 07:23

  6. 07:14

  7. 17:37

  8. 17:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel