Abo
  • IT-Karriere:

United Internet kauft United Domains

Lycos Europe erhält 34 Millionen Euro für seinen Domain-Registrar

Für rund 34 Millionen Euro kauft United Internet den bislang zu Lycos Europe gehörenden Domain-Registrar United Domains. Lycos befindet sich in Auflösung und verkauft seine profitablen Geschäftsbereiche.

Artikel veröffentlicht am ,

Lycos Europe erlöst für seine Tochter United Domains rund 34 Millionen Euro von United Internet. Das profitabel arbeitende Unternehmen wurde im August 2000 gegründet und verwaltet derzeit über 1,1 Millionen Domains von rund 180.000 Kunden.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, verschiedene Standorte
  2. Dataport, verschiedene Einsatzorte

Der Unternehmenswert wird auf rund 34 Millionen Euro beziffert. Der Kaufpreis wird vollständig in bar bezahlt, wobei 7 Millionen Euro auf einem Treuhandkonto als Sicherheit für eventuelle Verbindlichkeiten von Lycos aus dem Verkauf hinterlegt werden. Der hinterlegte Betrag soll spätestens 2014 freigegeben werden.

United Domains soll auch weiterhin von den Gründern Florian Huber (CEO), Alexander Helm und Markus Eggensperger geleitet werden, die künftig mit rund 15 Prozent an der Gesellschaft beteiligt sein werden.

Der Übernahme muss noch das Kartellamt zustimmen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 204,90€

Düdeli 16. Dez 2008

Wow, hab mir mal die Seite und die Preise da angeschaut, sieht echt sehr gut und günstig...

deinemudda 15. Dez 2008

Und was war mit deiner Mutter?

kwtzu 15. Dez 2008

Hauptsache ist, dass dein interner Bug mal bald gefixed wird? Oder du die Medikamente...

LX 14. Dez 2008

Du hast mich möglicherweise missverstanden: mir geht es nicht darum, dass die Nazis...

dyfsdfsd 14. Dez 2008

Dem ist nur zuzustimmen...


Folgen Sie uns
       


Smarte Wecker im Test

Wir haben die beiden smarten Wecker Echo Show 5 von Amazon und Smart Clock von Lenovo getestet. Das Amazon-Gerät läuft mit dem digitalen Assistanten Alexa, auf dem Lenovo-Gerät läuft der Google Assistant. Beide Geräte sind weit davon entfernt, smarte Wecker zu sein.

Smarte Wecker im Test Video aufrufen
Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

    •  /